18. Saisontor für Niederreiter

Nino Niederreiter ist nur noch zwei Tore von seinem persönlichen Rekord aus der Vorsaison der NHL entfernt. Beim 2:1-Heimsieg nach Penaltyschiessen gegen Tampa Bay gelang dem Churer für Minnesota der 18. Saisontreffer.

Video «Ein Backhand-Abstauber: Niederreiters 18. Saisontor» abspielen

Ein Backhand-Abstauber: Niederreiters 18. Saisontor

0:18 min, vom 11.2.2017

Niederreiter brachte den Leader der Western Conference in der 35. Minute in Führung. Er verwertete im Powerplay einen Abpraller nach einem Schuss von Mikael Granlund. Weniger als drei Minuten später gelang den Gästen aus Florida jedoch bereits der Ausgleich.

Koivu trifft im Shootout

Letztlich musste die Partie in Saint Paul im Penaltyschiessen entschieden werden, in welchem einzig Mikko Koivu traf.

Niederreiter hat nach dem Heimsieg im 54. Spiel der Regular Season bereits 41 Skorerpunkte auf dem Konto. Ihm fehlen nur noch deren drei, um seine persönliche NHL-Bestmarke aus dem Vorjahr (20 Tore, 23 Assists) zu übertreffen.