Zum Inhalt springen

NHL Capitals für die Playoffs qualifiziert

Als erstes NHL-Team haben sich die Washington Capitals einen Platz in den Playoffs gesichert. Zum Matchwinner avancierte Alexander Owetschkin.

Die Spieler der Washington Capitals.
Legende: Freude nach der Partie Die Spieler der Washington Capitals. Keystone

Alexander Owetschkin schoss sein Team mit seinem 42. Saisontreffer nach 1:38 Minuten in der Overtime zum 2:1-Sieg gegen die Carolina Hurricanes. Mit 105 Punkten sind die Capitals unangefochtener Leader in der «Metropolitan Division». So früh hat die Franchise die Playoffs seit der Saison 2009/10 nicht mehr sichergestellt.

Flyers mit wichtigem Sieg

Einen Schritt Richtung Playoffs haben auch die Philadelphia Flyers getan, die sich gegen die Detroit Red Wings 4:3 durchsetzten und nur noch einen Punkt hinter dem letzten Playoff-Platz liegen. Matchwinner war der Österreicher Michael Raffl mit 2 Toren, Mark Streit lieferte den Assist zum 1:0.

Niederreiter trifft, aber verliert

Nino Niederreiter und die Minnesota Wild mussten sich derweil den Ottawa Senators mit 2:3 geschlagen geben. Der Schweizer hatte sein Team bereits in der 1. Minute in Führung gebracht. Das Game-Winning-Goal erzielte Erik Karlsson kurz vor Ablauf der Overtime.

Legende: Video Frühes Tor von Niederreiter am Ende ohne Wert abspielen. Laufzeit 0:27 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.03.2016.

Die Schweizer in der Nacht auf Mittwoch


Gegner
EZTAS+/–
Andrighetto (Montreal)
Florida (h/1:4)
15:29005-3
Niederreiter (Minnesota)
Ottawa (a/2:3 nV)14:461
00+1
Streit (Philadelphia)
Detroit (h/4:3)
24:33012+1

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz Huber, Zürich
    El Nino mit seinem 16.Treffer. Bravissimo. Leider haben sie Sekunden vor Ende der Regulation den Ausgleich kassiert, um dann in der OT den einen Punkt definitiv wegzugeben. Sieht nach einem Zweikampf mit den Avs, um den 2.WC Platz im Westen, aus. Ganz wichtiger Sieg für Streit's Philadelphia gegen den direkten Konkurrenten aus Detroit. In Regulation, Detroit Zero Points. Könnte noch entscheidend sein im Kampf um die WC Plätze. Streit wieder mit der meisten Toi und 1 Ast. Phänomenal Mark Streit.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen