Zum Inhalt springen

NHL Ducks fehlt noch ein Sieg

Die Anaheim Ducks haben sich im Playoff-Halbfinal gegen die Chicago Blackhawks einen «Matchball» erspielt. Die Kalifornier setzten sich im 5. Spiel mit 5:4 nach Verlängerung durch und stehen vor dem Einzug in den Stanley-Cup-Final.

Anaheims Matt Beleskey trifft zur Entscheidung, links am Boden liegt der Torhüter der Blackhawks.
Legende: Die Entscheidung Matt Beleskey sichert Anaheim den Overtime-Sieg. Keystone

Nur gerade 45 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als Matt Beleskey mit seinem Tor die Entscheidung zugunsten des Heimteams herbeiführte.

Chicago hatte zuvor in der regulären Spielzeit einen 0:3- beziehungsweise 2:4-Rückstand aufholen können. Herausragender Spieler der Blackhawks war Captain Jonathan Toews, der im Finish doppelt traf und sein Team mit dem Ausgleichstreffer 38 Sekunden vor der Schlusssirene in die Overtime rettete.

Serie von Chicago gerissen

Die Blackhawks büssten mit der Niederlage auch den Nimbus ihrer Ungeschlagenheit beim Stande von 2:2 in einer Playoff-Serie ein. Seit 2007 hatte Chicago bei diesem Zwischenstand in total 7 Serien keinen Erfolg des Gegners mehr zugelassen.

Mit einem Sieg in der Nacht auf Donnerstag kann Anaheim den Einzug in den Stanley-Cup-Final klar machen. Dort trifft der Meister von 2007 entweder auf Tampa Bay Lightning oder die New York Rangers.

Das Siegestor von Matt Beleskey