Josi glänzt bei Nashville-Sieg

Nashvilles Roman Josi hat beim 4:0-Sieg bei den Pittsburgh Penguins einen starken Auftritt hingelegt. Der Berner erzielte das sehenswerte Führungstor und lieferte einen Assist.

Roman Josi klatscht mit einem Teamkollegen ab Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Starke Vorstellung Roman Josi wurde zum zweitbesten Spieler der Partie gekürt. Keystone

Mit einem satten Slapshot eröffnete Josi gegen Pittsburgh nach 5 Minuten das Skore. Der Berner Verteidiger liess sich zudem beim 4:0 durch Mike Fisher im Powerplay einen Assist notieren. Der 24-Jährige, der die meiste Eiszeit aller Feldspieler erhielt, wurde zum zweitbesten Spieler der Partie gekürt.

Josi steht nun bei 33 Skorerpunkten in dieser Saison (9 Tore/24 Assists). Auch sein Klub ist erfolgreich. Die Predators führen die Central Division in der Western Conference mit 70 Punkten aus 49 Spielen an.

Niederreiter mit Assist

Ebenfalls Grund zum Jubeln hatte Nino Niederreiter. Der Flügel von Minnesota lieferte beim 4:2-Sieg in Vancouver einen Assist. Niederreiter legte nach 10 Minuten im Powerplay für Jared Spurgeon auf, dieser traf zur 2:0-Führung.

Bei den Canucks traf Ex-ZSC-Stürmer Ronalds Kenins mit seinem 1. NHL-Tor zum 1:3.

Josi erzielt das Führungstor gegen Pittsburgh

Quelle: www.nhl.com