Zum Inhalt springen

Header

Video
Nashville auch dank Josi im Hoch
Aus Sport-Clip vom 17.05.2017.
abspielen
Inhalt

NHL Josi trifft zum Sieg – Nashville führt wieder

Nashville hat im Final der Western Conference wieder die Führung übernommen. Die Predators gewannen zuhause gegen Anaheim dank Roman Josi mit 2:1.

  • Matchwinner: Roman Josi trifft 2:43 Minuten vor Schluss zum Sieg
  • Ungeschlagen: Nashville gewinnt auch das 6. Playoff-Heimspiel und führt gegen Anaheim in der Serie mit 2:1
  • Heimspiel: Die nächste Partie findet in der Nacht auf Freitag erneut in Nashville statt

In der 58. Minute gab es in der Bridgestone Arena von Nashville kein Halten mehr. Josi schoss die Predators in Überzahl zum Sieg. Der Berner Verteidiger nutzte eine kurze Orientierungslosigkeit von Anaheim-Keeper John Gibson und traf nach einem Abpraller zum 2:1.

Der Weg ist noch weit.
Autor: Roman Josi

Es war bereits der 5. Playoff-Treffer von Josi. Kein anderer Verteidiger in der Liga hat in der entscheidenden Phase dieser Saison mehr getroffen als er. «Es ist ein super Gefühl. Es war eine wichtige Partie und wichtiges Tor für uns», freute sich Josi. «Wir haben ein sehr gutes Spiel gezeigt und viele Chancen kreiert. Aber der Weg ist noch weit.»

Video
Josi: «Wir haben ein sehr gutes Spiel gezeigt»
Aus Sport-Clip vom 17.05.2017.
abspielen

Partie im Schlussdrittel gedreht

Nashville hatte die Wende in der Partie erst im Schlussdrittel eingeläutet. Knapp 4 Minuten waren im 3. Abschnitt gespielt, als Filip Forsberg zum ersehnten Ausgleich traf. Zuvor waren die Predators vergeblich einem Rückstand hinterher gerannt.

Nashville gibt den Ton an

Trotz des klaren Schussverhältnisses von 28:13 lagen die «Preds» nach 40 Minuten hinten. Corey Perry schoss die Ducks in der 36. Minute in Überzahl in Front. Nashville liess sich aber nicht aus der Ruhe bringen und powerte weiter – und wurde durch Josi spät belohnt.

Video
Weber: «Am Schluss zählt der Sieg»
Aus Sport-Clip vom 17.05.2017.
abspielen

Sendebezug. Radio SRF 3, Nachrichten, 17.05.2017, 07:00 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniel Schiebler  (davsch3)
    Schade für die Hockey-Nati, könnten die 2 jetzt sehr gut "gegen die Grossen", gebrauchen.
    1. Antwort von Franz Huber  (R.)
      Na ja sie haben ja bereits 6 Punkte geholt aus 3 Spielen gegen die sogenannten "Grossen". Let's go Preds, get that Cup!!!!
  • Kommentar von Franz Huber  (R.)
    Jawohllllll so was von Verdient dieser Sieg. Da war für einmal der gegnerische Goalie noch besser als Rinne selber.So einen Gibson in Topform haben die Ducks aber auch gebraucht um das Spiel überhaupt so lange offen zu halten.Gut es war sicher auch ein wenig Glück dass Arvi den Puck zu Josi abfälschte und Gibson damit komplett düpierte. Aber man muss halt trotzdem dort sein im Getümmel vor dem Tor, da wo es weh tut. Davor war Gibson sackstark. Ich habe genug gesehen von den Kesler & Perry's cu!
  • Kommentar von Jack O'Hara  (Lord Stanley)
    Die Stimmung in der Bridgestone-Arena ist phantastisch. Wohl die beste in der NHL. Allein schon deswegen gehört Nashville in die Playoff-Finals.