Zum Inhalt springen

NHL Josi verliert trotz Tor und Assist

Nashville hat trotz des 1. Saisontreffers von Roman Josi die 5. Niederlage in Serie kassiert. Die Predators unterlagen bei den Washington Capitals 2:5. Reto Berra wurde bei Calgarys Sieg gegen Edmonton zum besten Spieler der Partie gewählt.

Roman Josi kam gegen Washington gleich zu 2 Skorerpunkten.
Legende: 1. Saisontreffer Roman Josi kam gegen Washington gleich zu 2 Skorerpunkten. EQ Images

Nashvilles Roman Josi erwischte Washington-Keeper Braden Holtby mit einem trockenen Handgelenkschuss und verkürzte 23 Sekunden vor Ablauf des 1. Drittels mit seinem 1. Saisontreffer auf 1:3.

5. Niederlage in Folge

Im Schlussabschnitt steuerte der Berner Verteidiger noch den Assist zum 2:4 herbei, konnte die 2:5-Niederlage der Predators aber auch nicht verhindern. Nashville ging somit zum 5. Mal in Folge als Verlierer vom Eis.

Josis 1. Saisontreffer

Quelle: nhl.com

Berra überzeugt - Brunner wieder im Team

Eine deutliche Niederlage setzte es auch für Mark Streit mit Philadelphia ab. Die Flyers verloren in Dallas mit 1:5. Reto Berra überzeugte bei Calgarys 2:1-Sieg über Edmonton. Der Keeper parierte 30 Schüsse und wurde zum besten Spieler der Partie gewählt.

Damien Brunner, der zuletzt gegen sein Ex-Team Detroit zum Zuschauen verbannt wurde, siegte mit New Jersey gegen die Rangers 4:3 n.V. Zu einem Erfolg kam auch Raphael Diaz mit den Montreal Canadiens.