Kane knackt Hulls Klubrekord

Patrick Kane hat in der NHL einen Klubrekord aufgestellt. Beim 3:1 seiner Chicago Blackhawks gegen Winnipeg skorte der Amerikaner, der während des Lockouts 2012 in Biel gespielt hatte, im 22. Spiel in Folge.

Quelle: nhl.com

Mit dem Assist zum 3:1 ins leere Tor von Artemi Panarin übertraf Patrick Kane die Marke des legendären Bobby Hull. Dieser hatte zwischen Dezember 1971 und Januar 1972 in 21 Spielen hintereinander immer mindestens einen Skorerpunkt erzielt. Hull war im Stadion und sagte vor dem Spiel, er drücke Kane die Daumen, dass er seinen Rekord breche.

«  »
Patrick Kane umrahmt von zwei Mitspielern. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Von den Teamkollegen gefeiert Patrick Kane (Mitte). Reuters

Kane sagte, dass es kein normaler Punkt gewesen sei. Aber «der aufregende Teil daran war, wie erfreut die Menge war, als die Durchsage mit dem Klubrekord kam und zu hören, wie begeistert sie waren.»

Hull drückt Kane die Daumen

Kane erzielte seit dem 17. Oktober 13 Tore und 23 Assists. Den NHL-Rekord hält Wayne Gretzky, der 1983 während 51 Spielen in Serie skorte (61 Tore/92 Assists). Hull hofft, dass Kane auch diese Marke knackt. «Es sind nur 30 Spiele mehr. Keine grosse Sache. Er kann noch 30 mehr machen, da bin ich sicher», so Hull.

Als einziger Schweizer stand Joël Vermin im Einsatz. Der Berner verlor mit Tampa Bay bei den L.A. Kings 1:3.

Schweizer Feldspieler im Einsatz


Gegner
EZ+/–STA
Vermin (Tampa Bay)
L.A. Kings (a/1:3)
8:530
0
0
0