Matthews auf Augenhöhe mit Crosby

Im zarten Alter von 19 Jahren hat Auston Matthews eine weitere Rekordmarke an sich gerissen. Der NHL-Jungstar mit ZSC-Vergangenheit erzielte beim 4:2-Sieg von Toronto in Buffalo sein 39. Saisongoal.

Video «Matthews erzielt das 39. Saisontor» abspielen

Matthews erzielt das 39. Saisontor

0:20 min, vom 4.4.2017

Auston Matthews ist ab sofort der produktivste amerikanische Rookie in der Geschichte der NHL. Der Nummer-1-Draft erreichte mit seinem 39. Treffer in der Nacht auf Dienstag auch die Marke von Sidney Crosby. Der heute 29-jährige kanadische Superstar hatte am Ende seiner Debüt-Saison in der nordamerikanischen Hockey-Liga ebenfalls 39 Tore auf seinem Konto.

Matthews Goal riss die Toronto-Fans auch darum von den Sitzen:

Zusatzinhalt überspringen

Nächste Pleite für Berra

Reto Berra bleibt auch nach seinem 7. NHL-Einsatz mit Florida sieglos. Trotz 24 Paraden konnte der zukünftige Gottéron-Keeper die 5. Panthers-Pleite in Folge nicht abwenden. Denis Malgin, der 2. Schweizer, wurde bei der 1:4-Heimniederlage gegen Montreal während 10:57 Minuten eingesetzt (Minus-1-Bilanz).

  • Es fiel mitten in eine frühe Sturm- und Drang-Phase der Maple Leafs. Matthews erzielte bereits in der 6. Minute das 2:0. 35 Sekunden vorher hatte Leo Komarov das Skore eröffnet, nur 8 Sekunden später folgte das 3:0. Diese Hypothek konnte Buffalo nicht mehr wettmachen.
  • Der 19-Jährige steht nun bei 67 Skorerpunkten. Damit überflügelte er Peter Ihnacak (brachte es in der Saison 1982/83 auf 66 Skorerpunkte) und riss den ewigen Klubrekord an sich.

Matthews blieb trotz diesem Meilenstein nach dem Match unaufgeregt: «Ich spiele mit einigen guten Jungs zusammen. Entsprechend haben auch sie einen grossen Verdienst daran.»

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 04.04.2017 08:05 Uhr