NHL-Scout Roost: «Sbisa ist Trade-Masse»

Eishockey-Experte Thomas Roost analysiert die Vegas Golden Knights nach dem «Expansion Draft». Er glaubt nicht, dass Luca Sbisa lange Teil des Teams bleiben wird.

Luca Sbisa skatet im Dress der Vancouver Canucks über das Eis. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Luca Sbisa Steht dem Zuger bald ein neuerlicher Wechsel bevor? EQ Images

Thomas Roost, wie schätzen Sie nach dem «Expansion Draft» das neue NHL-Team aus Las Vegas ein?

Roost: Die Golden Knights werden von Beginn weg ziemlich kompetitiv sein. Las Vegas hat sehr smart und weise viele Draft-Picks in sogenannten «Side-Deals» ergattert. Der Preis dafür ist, dass sie zu Beginn vielleicht nicht ganz so gut sein werden. Dafür haben sie das Potenzial, sich mittelfristig zu einem ganz starken Team zu entwickeln.

Wo sehen Sie im aktuellen Kader die Stärken?

Auf der Goalie-Position sind sie von Anfang an sicher gut besetzt. Eine weitere Stärke ist die unglaubliche Kadertiefe auf der Verteidiger-Position. Darunter ist zwar kein Überflieger. Aber aus den zwölf valablen NHL-Verteidigern können einige als «Trade-Masse» transferiert werden.

Zusatzinhalt überspringen

Zur Person

Thomas Roost ist seit über 20 Jahren NHL-Scout und beurteilt für die Europa-Abteilung des Central Scouting Bureaus (CSB) der NHL talentierte Spieler in der Schweiz und Deutschland. Zudem arbeitet der 56-Jährige im Teilmandat als Scout für den EHC Biel.

Denken Sie dabei konkret auch an Luca Sbisa?

Genau. Für mich ist es keine Überraschung, dass er in Las Vegas gelandet ist. Aber ich bin nicht optimistisch, dass er die ganze Saison in Las Vegas spielt.

Warum nicht?

Er gehört meiner Meinung nach nicht zu den Top-4-Verteidigern des Teams. Vielleicht nicht einmal zu den Top 6. Ich glaube, er ist tatsächlich auch Trade-Masse.

Was sind die Schwächen des aktuellen Teams?

Die Stürmer sind aktuell die Schwachstelle. Nur 3 bis 4 Spieler können eine Top-6-Rolle spielen. Dort muss Las Vegas sicherlich noch nachrüsten.

Sind bereits Transfers in diese Richtung getätigt worden?

In einem relativ unbeachteten Trade haben sich die Golden Knights von Tampa Bay die Rechte am fantastischen russischen Stürmer Nikita Gusev gesichert. Er wird vermutlich noch eine Saison bei St. Petersburg in der KHL spielen. Für die übernächste Saison haben sie mit ihm aber einen weiteren Top-6-Stürmer in ihren Reihen.

Wer könnte noch zum Team stossen?

Konkrete Namen sind reine Spekulation. Las Vegas hat aber Spieler angehäuft, die förmlich nach «Trade» schreien. Das gibt dem Klub Flexibilität.

Wie sieht die finanzielle Situation aus?

Der Salary-Cap liegt bei 75 Millionen. Das aktuelle Kader kostet ungefähr 55 Millionen. Der Klub hat also noch einen grossen sogenannten «cap space». Sie könnten also beispielsweise drei, vier mittelmässige Spieler anbieten, um im Gegenwert einen sehr guten zu bekommen.

Wagen wir eine Prognose: Wo sehen Sie die Golden Knights heute in einem Jahr?

Diese Spielerei habe ich mir auch erlaubt, obwohl man sich da natürlich auf dünnem Eis bewegt. Ich sehe die Golden Knights nach ihrer ersten NHL-Saison auf Rang 22 bis 25. Wenn ich ihre Punktzahl bei Saisonende schätzen müsste, würde ich sagen: 86 Punkte.

Die Golden-Knights-Zuzüge aus dem «Expansion Draft»

Name
Position
Ex-Team
Jean-Francois BerubeGNew York Islanders
Marc-André FleuryGPittsburgh
Calvin Pickard
GColorado
Deryk EngellandDCalgary
Jason GarrisonDTampa Bay
Alexej Jemelin
DMontreal
Brayden McNabbDLos Angeles
Jon MerrillDNew Jersey
Marc MethotDOttawa
Colin MillerDBoston
Griffin ReinhartD
Edmonton
Trevor van RiemsdykDChicago
Luca Sbisa
DVancouver
David Schlemko
DSan Jose
Clayton StonerDAnaheim
Pierre-Edouard BellemareFPhiladelphia
Connor BrickleyCCarolina
William CarrierFBuffalo
Cody EakinCDallas
Erik HaulaCMinnesota
William KarlssonCColumbus
Brendan LeipsicFToronto
Oscar LindbergCNew York Rangers
Jonathan MarchessaultFFlorida
James NealFNashville
Tomas NosekFDetroit
David PerronFSt. Louis
Teemu PulkkinenFArizona
Nate SchmidtD
Washington
Chris ThorburnF
Winnipeg

From the Vancouver Canucks, the Golden Knights select defenseman Luca Sbisa. #VegasDraft #BoldInGold

Ein Beitrag geteilt von Vegas Golden Knights (@vegasgoldenknights) am

Sendebezug: Radio SRF 4, Morgenbulletin, 22.06.2017, 9:17 Uhr