«Oh my word!» – Ist das der Save der Saison?

Buffalo-Goalie Robin Lehner packt gegen Montreal im entscheidenden Moment eine unglaubliche Parade aus.

Video «Lehners unglaubliche Parade in der Overtime» abspielen

Lehners unglaubliche Parade in der Overtime

0:25 min, vom 22.1.2017

Alex Galchenyuk tut sich normalerweise nicht schwer mit dem Toreschiessen. Der 22-Jährige ist in der Offensivabteilung der Montreal Canadiens ein sicherer Wert. Im Heimspiel gegen Buffalo hatte er in der Overtime den vermeintlich sicheren Siegtreffer auf dem Stock: Nach herrlicher Vorarbeit stand das leere Tor für den Stürmer bereit.

Einer hatte aber etwas gegen Galchenyuks 12. Saisontreffer: Robin Lehner. Der Buffalo-Keeper hechtete mit gestreckter Fanghand spektakulär übers Eis und verhinderte so das Game-Winning-Goal. Auch der Kommentator konnte es kaum fassen: «Oh my word!», schrie er ins Mikrofon.

Andrighetto ohne Akzente

Doch es kam noch besser für die Sabres: Nur wenig später netzte Zach Bogosian zum 3:2-Siegtreffer auf der anderen Seite ein. Zu den Verlierern gehörte so auch Sven Andrighetto, der keine Akzente setzen konnte.

Video «Bogosians Hammer ins Glück» abspielen

Bogosians Hammer ins Glück

0:16 min, vom 22.1.2017

Auch Mark Streit hatte nichts zu jubeln. In seinem 750. NHL-Spiel musste sich der Philadelphia-Verteidiger New Jersey 1:4 geschlagen geben.

Als einziger Schweizer ging Nino Niederreiter als Sieger vom Eis. Seine Minnesota Wild schlugen die Anaheim Ducks mit 5:3. Der Churer steuerte einen Assist zum 7. Sieg im 9. Spiel des neuen Jahres bei.

Die NHL-Schweizer in der Nacht auf Sonntag


GegnerEZ
T
A
S
+/-
Andrighetto (Montreal)
Buffalo (a/2:3 n.V.)
13:140010
Streit (Philadelphia)
New Jersey (h/1:4)
17:04
001+1
Niederreiter (Minnesota)
Anaheim (h/5:3)
17:170120

Sendebezug: Radio SRF 1, Morgenbulletin, 22.01.2017, 7:00 Uhr