Zum Inhalt springen

Header

Mark Streit
Legende: In Topform Mark Streit beendet die Regular Season mit 44 Skorerpunkten. Keystone
Inhalt

NHL Streit mit 2 Assists vor Playoff-Start

Mark Streit hat im letzten Spiel der Regular Season mit Philadelphia gegen Carolina 5:6 im Shootout verloren. Der Berner steuerte aber zwei Assists bei und befindet sich vor den in der Nacht auf Donnerstag beginnenden Playoffs in starker Form.

Streit verlor mit Philadelphia zwar 5:6 nach Penaltyschiessen gegen Carolina, gab aber die Pässe zum 1:2 und 5:5-Ausgleich 10 Sekunden vor Schluss. Der 36-Jährige beendet die Regular Season (82 Spiele) damit mit 10 Toren und 34 Assists.

Audio
Schweizer glänzen in der NHL (Radio SRF 4 News, Morgenbulletin, 14.04.2014)
00:33 min
abspielen. Laufzeit 00:33 Minuten.

Yannick Weber und Roman Josi, deren Teams es nicht in die Playoffs schafften, konnten sich gar als Torschützen feiern lassen. Weber erzielte beim 5:1-Sieg von Vancouver gegen Calgary das 5:1, Roman Josi liess sich beim 7:3-Erfolg von Nashville gegen Playoff-Teilnehmer Minnesota (mit Nino Niederreiter) ein Tor und einen Assist gutschreiben. Ebenfalls ein Assist gelang Damien Brunner beim 3:2-Erfolg von New Jersey über Boston.

Hiller und Berra nur Ersatz

Beim Duell zwischen Anaheim und Colorado (3:2 n.V.) kam es nicht zu einem Schweizer Torhüter-Duell. Sowohl Anaheims Jonas Hiller als auch Colorados Reto Berra wurden nicht eingesetzt.

Playoff-Paarungen in der NHL

Western ConferenceEastern Conference
Colorado Avalanche - Minnesota WildBoston Bruins - Detroit Red Wings
St. Louis Blues - Chicago BlackhawksTampa Bay Lightning - Montreal Canadiens
Anaheim Ducks - Dallas StarsPittsburgh Penguins - Columbus Blue Jackets
San Jose Sharks - Los Angeles KingsNew York Rangers - Philadelphia Flyers

Josi trifft für Nashville zum 4:3 gegen Minnesota

Quelle: nhl.com

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.