Zum Inhalt springen
Inhalt

NHL Subban und Weber tauschen, Stamkos verlängert

Monster-Trade in der NHL: Nashville-Verteidiger Shea Weber wechselt zu den Montreal Canadiens, den umgekehrten Weg geht P.K. Subban. Seinem Klub Tampa Bay Lightning dagegen treu bleibt Steven Stamkos.

Roman Josi (r.) muss nächste Saison ohne Shea Weber auskommen.
Legende: Ende eines Traumpaars Roman Josi (r.) muss nächste Saison ohne Shea Weber auskommen. imago

Für Roman Josi von den Nashville Predators wird die neue NHL-Saison mit einer markanten Änderung beginnen. Der Berner verliert seinen Standardpartner Shea Weber.

Der schussgewaltige Weber wechselt zu den Montreal Canadiens, während P.K. Subban den umgekehrten Weg geht, wie NBC Sports berichtet. Aus der jetzigen Optik kann man annehmen, dass Subban bei den Predators exakt Webers Stelle einnehmen und mit Josi ein neues Top-Verteidigerpaar bilden wird.

Olympiasieger für Olympiasieger

Subban, der dunkelhäutige Spieler aus Toronto, ist 27 Jahre alt. Zu seinen wichtigsten Erfolgen zählt der Olympiasieg 2014 in Sotschi. Shea Weber, bald 31, wurde sogar zweimal Olympiasieger, nämlich 2010 in Vancouver wie auch 2014.

In der Regular Season der vergangenen Saison brachte es Subban auf 51 Punkte (6 Tore/45 Assists), verpasste allerdings die letzten 14 Partien. Weber kam auf den gleichen Wert von 51 Punkten, wobei er allerdings 20 Tore erzielte.

Stamkos bleibt in Tampa

Stürmer Steven Stamkos, der wohl begehrteste Spieler auf dem NHL-Markt, bleibt bei Tampa Bay Lightning. Der 26-Jährige, seit 2014 Captain des Teams, unterschrieb einen neuen Achtjahresvertrag, der ihm jährlich 8,5 Millionen Dollar einbringen soll.

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Robert Meier, Zürich
    Weber ist älter, Subban ist teurer. Webers Vertrag dauert noch extrem lange. Weber spielte letzte Saison viel besser als Subban, wobei Subban neben Josi wieder aufblühen könnte. Im Grossen und Ganzen ein ziemlich ausgeglichener Tausch, wobei das Monstersalär von Subban ein grosser Negativpunkt sein könnte für Nashville. Dafür dauert der Vertrag von Weber noch 10 Jahre. Dann ist er 41.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber, Zürich
    Die Canadiens lassen Subban ziehen für Weber??? Was läuft den da? Auf jeden Fall gut für Nashville. PK verdient glaub noch etwas mehr als Weber, aber sonst wüsste ich nicht weshalb Montreal diesen Deal macht.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von P. Stalder, Luzern
    Interessant, wenn man bedenkt, dass der 14 jähriger Vertrag von 110 Mio. USD, zwischen Weber und Nashville, noch bis 2026 läuft. (In 2016-17, Weber will earn a base salary of $4,000,000 and a signing bonus of $8,000,000).
    Ablehnen den Kommentar ablehnen