Zum Inhalt springen
Inhalt

NHL Vancouver vom 0:3 zum Sieg

Die Schweizer Sven Bärtschi und Luca Sbisa bleiben mit Vancouver in der neuen NHL-Saison ungeschlagen. Beim 4:3-Overtime-Heimsieg gegen Carolina war erneut Brandon Sutter der Matchwinner.

Sutters erfolgreicher Vorstoss

Lediglich 32 Sekunden dauerte in Vancouver die Overtime, ehe Brandon Sutter den Schlusspunkt unter eine umkämpfte Partie setzte. Der 27-Jährige traf zum 4:3 und veredelte somit die Aufholjagd seiner Canucks.

Sutter bescherte Vancouver den 2. Sieg im 2. Saisonspiel – schon im Auftaktspiel tags zuvor hatte er beim 2:1 n. P. über Calgary den entscheidenden Penalty versenkt.

Nach Rückstand aufgedreht

Das Heimteam lag gegen Carolina bis zur 33. Minute mit 0:3 im Hintertreffen. Bo Horvat leitete die Wende ein. Markus Granlund (42.) und Ben Hutton (55.) retteten mit weiteren Treffern Vancouver in die Verlängerung.

Die Schweizer in der NHL auf Samstag


Gegner
EZTAS+/–
Roman Josi (Nashville)
Detroit (a/3:5)
25:27
0
2
0
-2
Yannick Weber (Nashville)Detroit (a/3:5)8:56
0
0
1
-1
Kevin Fiala (Nashville)Detroit (a/3:5)15:440000