Bern komplettiert sein Ausländerquartett

Der SC Bern hat seinen vierten Ausländer gefunden. Von Frölunda Göteborg stösst Ryan Lasch zu den «Bären».

Ryan Lasch. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ein Gewinner der Champions Hockey League für Bern Ryan Lasch. IMAGO

Nach dem nicht bestandenen Medizintest von Kris Versteeg und der Verletzung von Andrew Ebbett hat der SC Bern reagiert und von Frölunda den US-Amerikaner Ryan Lasch verpflichtet.

Mit dem Klub aus Göteborg wurde Lasch in der vergangenen Saison schwedischer Meister und Champions Hockey League-Sieger. Der 29-jährige Flügelstürmer erzielte in der schwedischen Liga in 67 Einsätzen 70 Punkte (23 Tore/47 Assists) und war damit Topskorer in Schweden. In der CHL wurde er zum MVP der Saison 2015/16 gewählt.