Zum Inhalt springen

National League «Der EHC Biel ist wichtiger als Kevin Schläpfer»

Kevin Schläpfer hat sich nach seiner Entlassung beim EHC Biel zu Wort gemeldet. Von Ressentiments keine Spur.

Legende: Video Schläpfer: «Stolz auf die Zeit, die ich in Biel erleben durfte» abspielen. Laufzeit 3:54 Minuten.
Vom 14.11.2016.

Wenige Stunden nach seinem Out beim EHC Biel sitzt Kevin Schläpfer beim gemeinsamen Abendessen mit Familie und Freunden. Für ein Interview nimmt er sich dennoch Zeit. Und spricht offen über das Ende bei seinem Herzensverein.

«Wir dürfen stolz auf das sein, was wir in den letzten 10 bis 15 Jahren in Biel aufgebaut haben», sagt Schläpfer. Natürlich sei die Entlassung für ihn nicht einfach, doch er könne den Entscheid nachvollziehen. «Ich habe das Gefühl, dass mir bis am Schluss eine grosse Wertschätzung entgegengebracht wurde», so der 46-Jährige, ehe er anfügt: «Am Schluss ist der EHC Biel wichtiger als Kevin Schläpfer.»

Es war meine Pflicht, keine Schwäche zu zeigen.
Autor: Kevin Schläpfer

Eine Erklärung, weshalb es zuletzt nicht mehr lief, hat Schläpfer nicht wirklich. «Die Matches sind nicht mehr auf unsere Seite gefallen. Wir hatten Spiele, da waren wir hoch überlegen, aber wir haben sie nicht gewonnen. Für einen Trainer ist das schwierig, es war wie verhext. Da fängt man natürlich an zu zweifeln.»

Kevin Schläpfer.
Legende: Mit Krücken auf der Bank Kevin Schläpfer. EQ Images

Durch körperliche Probleme gehandicapt

Dass er an der Bande aufgrund seiner Knieverletzung nicht vollen Einsatz habe leisten können, dürfe keine Ausrede sein: «Es war meine Pflicht, keine Schwäche zu zeigen. Aber natürlich ist es nicht optimal, wenn man mit Krücken eine Hockeymannschaft coachen muss.»

Highlights habe er in Biel viele erlebt. Schläpfer nennt dabei den Aufstieg in die NLA, die Gastspiele von Patrick Kane und Tyler Seguin, die «Hollywood-Serie» gegen die ZSC Lions. «Wir hatten fantastische und hochemotionale Zeiten, die ich nie vergessen werde», blickt Schläpfer zurück.

Was nun seine nächsten Pläne sind und wen er schon bald in den USA besuchen wird, verrät Schläpfer im zweiten Teil des Interviews:

Legende: Video Kevin Schläpfer über seine nächsten Pläne abspielen. Laufzeit 1:43 Minuten.
Vom 14.11.2016.

Sendebezug: Radio SRF 3, Abendbulletin, 14.11.16, 16:30 Uhr

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.