Freiburg verpflichtet reichlich NHL-Erfahrung

Fribourg-Gottéron hat bis zum Saisonende den slowakischen Verteidiger Milan Jurcina sowie den finnischen Stürmer Niklas Hagman engagiert. Zusammen bringen die beiden Spieler die Erfahrung von mehr als 1200 NHL-Spielen mit.

Milan Jurcina (l.) und Niklas Hagman wechseln für die Playoffs in die Schweiz. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Viel Erfahrung Milan Jurcina (l.) und Niklas Hagman wechseln für die Playoffs in die Schweiz. Keystone

Niklas Hagman spielte zuletzt in seiner Heimat für Ässät Pori. Weil sich der Klub nicht für die Playoffs qualifizieren konnte, erhielt der 34-jährige Finne die Freigabe. Zwischen 2001 und 2008 bestritt er für diverse Klubs exakt 800 NHL-Spiele.

Hagman kennt die NLA ausgezeichnet: In der Lockout-Saison 2004/05 hatte der Stürmer mit 27 Toren und 29 Assists massgeblichen Anteil am Meistertitel des HC Davos.

Jurcina kommt nach Sotschi

Milan Jurcina weilt derzeit mit der slowakischen Nationalmannschaft an den Olympischen Spielen in Sotschi. Der 30-jährige Verteidiger spielte in der laufenden Saison ebenfalls in Finnland (TPS Turku). In der NHL bestritt Jurcina zwischen 2005 und 2012 insgesamt 451 Spiele.