Zum Inhalt springen

National League Genfs Picard nun doch spielberechtigt

Das Verbandssportgericht des Schweizerischen Eishockeyverbandes hat die Sperre gegen den kanadischen Stürmer Alexandre Picard aufgehoben. Damit wurde dem Rekurs von Genf-Servette stattgegeben.

Alexandre Picard
Legende: Darf wieder spielen Genfs Alexandre Picard wird gegen die ZSC Lions auf dem Eis stehen. Keystone

Das Verbandssportgericht hielt in seiner Begründung fest, der Check von Picard sei zwar «sehr hart, aber nicht gegen den Kopf gerichtet» gewesen. Somit darf der Genf-Stürmer heute Abend im 6. Playoff-Halbfinalspiel zuhause gegen die ZSC Lions auflaufen.

Legende: Video Picards Check gegen Fritsche abspielen. Laufzeit 00:22 Minuten.
Aus sportlive vom 03.04.2014.

Picard war von Oliver Krüger, dem stellvertretenden Einzelrichter von Swiss Ice Hockey, wegen eines Checks gegen den Kopf von ZSC-Lions-Stürmer Dan Fritsche ursprünglich für zwei Spiele gesperrt worden. Eine Sperre hatte er am Samstag im 5. Spiel der Playoff-Halbfinals abgesessen.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.