Längere Pause für Reto von Arx

Der HC Davos muss rund sechs Wochen auf Reto von Arx verzichten. Der 38-jährige Center zog sich am Wochenende eine Schulterverletzung zu und wird damit den Playoff-Start am 28. Februar verpassen.

Reto von Arx anlässlich seiner Ehrung. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Pause nach dem Jubiläum Reto von Arx fehlt dem HCD in den nächsten Wochen. EQ Images

Reto von Arx, der erst am Sonntag gegen die ZSC Lions (0:1 n.P.) sein 1000. NLA-Spiel im Dress des HC Davos bestritten hatte, stünde den Bündnern bei gutem Heilungsverlauf erst während einer allfälligen Playoff-Halbfinalserie wieder zur Verfügung.

Es könnte aber auch sein, dass das Jubiläumsspiel von «RvA», der seine 19. Saison im Landwassertal bestreitet, das letzte für Davos war. Denn eine Verlängerung Ende Saison auslaufenden Vertrags steht in der Schwebe.

Video «Eishockey: Reto von Arx erreicht 1000-er Marke» abspielen

Reto von Arx erreicht 1000-er Marke

1:18 min, aus sportaktuell vom 31.1.2015