Zum Inhalt springen

National League NLA-News: Haas wechselt in die Hauptstadt

Der SC Bern verstärkt sich in der nächsten Saison mit dem Schweizer Nationalspieler Gaëtan Haas. Und: weitere Eishockey-News aus der Schweiz.

Gaëtan Haas wechselt von Biel in die Hauptstadt.
Legende: Neue Herausforderung in Bern Gaëtan Haas wechselt von Biel in die Hauptstadt. imago

Der SC Bern hat für die kommenden 3 Saisons Gaëtan Haas verpflichtet. Der 24-jährige Center begann seine NLA-Karriere in der Saison 2009/10 beim EHC Biel und hat seither in 319 Spielen für die Seeländer 110 Skorerpunkte erzielt. Zudem stand Haas bisher in 24 Länderspielen für die Schweiz auf dem Eis.

Andrej Bykow bleibt seinem Stammklub Freiburg 4 weitere Jahre treu. Der neue Vertrag läuft bis 2021. Der 28-Jährige debütierte in der Saison 2005/06 im NLA-Team von Freiburg. In 464 Spielen sammelte er 331 Skorerpunkte. Mit 14 Punkten ist Bykow aktuell Gottérons zweitbester Skorer der laufenden Saison.

Die ZSC Lions müssen rund 2 Wochen auf Ryan Shannon verzichten. Der 33-jährige amerikanische Stürmer schied im Achtelfinal-Rückspiel der Champions Hockey League gegen Lugano (4:2 n.V.) mit einer Gesichtsverletzung aus. Shannon war in der 40. Minute von einem hohen Stock von Julien Vauclair getroffen worden.