Zum Inhalt springen

National League NLA-News: Sperren für Genfs Vukovic und Zugs Grossmann

Daniel Vukovic von Genf-Servette und Robin Grossmann vom EV Zug erhielten für ihre Vergehen am Dienstagabend in den Playoff-Viertelfinals der NLA jeweils eine Spielsperre und eine Busse auferlegt.

Legende: Video Kniecheck: Grossmann muss unter die Dusche abspielen. Laufzeit 00:11 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 07.03.2017.

Der Genfer Verteidiger Daniel Vukovic wurde für den Stockschlag in der 59. Minute gegen Sven Senteler gesperrt. Der Zuger Verteidiger Robin Grossmann muss für einen Check mit dem Knie gegen Romain Loeffel büssen. Beide hatten am Dienstag für die Fouls bereits eine Spieldauer-Disziplinarstrafe kassiert. Die Sperren sind für das dritte Spiel der Playoff-Viertelfinalserie Zug gegen Servette wirksam. Dieses findet am Donnerstag in Zug statt.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Joel Wiederkehr (Joel.W.)
    Frustfoul. Ein Witz ist das! Vukovic hätte mindestens 5 Spielsperren bekommen müssen! Das war 100% nur ein Angriff auf den Körper und darf so nicht tolleriert werden. Hoffentlich verlangt Zug eine höhere Strafe für diese Pfeiffe. Dagegen ist das Foul von Grossmann mit 1 Spielsperre fair.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen