Zum Inhalt springen

WM Deutschland-Wende dank Videobeweis

Die deutsche Nationalmannschaft hat ihr 5. Gruppenspiel an der Weltmeisterschaft in Prag auf dramatische Art und Weise gewonnen. Der Siegtreffer in den Schlussminuten wurde erst nach langem Videostudium gegeben. Auch die USA, Tschechien und Norwegen siegten.

Der lettische Torhüter liegt auf dem Rücken in seinem Torraum, im Hintergrund ist die Videokamera zu sehen.
Legende: Edgars Masalskis Der Schweiz-Schreck brachte auch Deutschland fast zum Verzweifeln. EQ Images

Matthias Plachta schoss Deutschland gegen Lettland zum Sieg – doch keiner jubelte. Der Handgelenkschuss des Stürmers sprang in der 58. Minute von der Latte hinter die Torlinie und von dort wieder aufs Feld. Niemand sah den Siegtreffer, das Spiel lief weiter. Erst beim nächsten Unterbruch und minutenlangem Videostudium stand fest: 2:1 für Deutschland.

Verhängnisvolle fünf Minuten

Die beinharte Spielweise der Letten hatte sich gerächt: In der 45. Minute wurde Janis Sprukts nach einem üblen Kniecheck unter die Dusche geschickt. Die anschliessenden 5 Minuten Überzahl nutzten die Deutschen prompt zum 1:1-Ausgleich. Zuvor hatte Lauris Darzins die Balten in Führung geschossen.

Den Ausgleichs-Treffer führte zu einer hektischen und umkämpften Schlussphase – mit dem besseren Ende für Deutschland. In der Tabelle liegt das Team von Pat Cortina nun mit einem Spiel mehr aber nur noch 2 Punkten Rückstand hinter der Schweiz auf Rang 5.

Plachtas Siegtreffer

USA mit Mini-Sieg

Im 2. Abendspiel feierten die USA ein glanzloses 1:0 gegen Dänemark. Für einmal zeigten die Amerikaner nicht ihre gewohnte Effizienz: 40 Torschüsse reichten nur zum Mini-Sieg gegen den Underdog.

Tschechien auf Kurs

Die klar überlegenen Tschechen (42:12 Torschüsse) mussten sich beim 4:0 gegen Aufsteiger Österreich bis in die 32. Minute gedulden, ehe Verteidiger Ondrej Nemec das Skore eröffnete. Martin Zatovic und Vladimir Sobotka sorgten bis zur zweiten Sirene dann für klare Verhältnisse.

Dank dem Sieg haben die Tschechen die Schweiz in der Tabelle der Gruppe A überholt. Sie liegen nun hinter Kanada und Schweden auf dem 3. Rang.

Norwegen besiegt Slowenien

Im Nachmittagsspiel der Gruppe B gewann Norwegen gegen Slowenien 3:1 und bleibt damit im Rennen um die Viertelfinal-Plätze. Anders Bastiansen und Jonas Holos schossen den Sieg im Mitteldrittel heraus. Damit steht auch schon fest, dass Norwegen nicht mehr in die B-Gruppe absteigen kann.

Legende: Video Zusammenfassung Tschechien - Österreich abspielen. Laufzeit 2:43 Minuten.
Aus sportaktuell vom 08.05.2015.

Sendebezug: Radio SRF 1, 08.05.15, 18:45 Uhr