Zum Inhalt springen
Inhalt

WM Diese Schweizer fahren an die WM

Sean Simpson hat insgesamt 25 Spieler für die WM in Stockholm aufgeboten - darunter 8 Verteidiger und 14 Stürmer. Unter ihnen befinden sich mit Eric Blum (Kloten Flyers), Robin Grossmann (Davos), Simon Bodenmann (Kloten Flyers), Dario Bürgler (Davos), Luca Cunti (ZSC Lions), Reto Suri (Zug) und Julian Walker (Genève-Servette) gleich 7 Neulinge.

Seger vor 15. WM-Endrunde

Im Gegensatz dazu steht Mathias Seger, der zum 15. Mal an einer WM spielen und damit zum finnischen Rekordhalter Petteri Nummelin aufschliessen wird. Deshalb ist es nichts als logisch, dass der Spieler der ZSC Lions die Nati auch als Captain anführt. «Die Mischung stimmt», ist Simpson überzeugt. «Es wird interessant zu sehen sein, wie die jungen Spieler auftreten. Der Generationenwechsel hat nun begonnen.»

Schweizer Aufgebot für die WM in Stockholm (3. bis 19. Mai)

Tor (3): Reto Berra (Biel). Martin Gerber (Rögle/Sd). Tobias Stephan (Genève-Servette).

Verteidigung (8): Severin Blindenbacher (ZSC Lions). Eric Blum (Kloten Flyers). Philippe Furrer (Bern). Robin Grossmann (Davos). Roman Josi (Nashville Predators). Mathias Seger (ZSC Lions). Julien Vauclair (Lugano). Patrick von Gunten (Kloten Flyers).

Sturm (14): Andres Ambühl (ZSC Lions). Matthias Bieber (Kloten Flyers). Simon Bodenmann (Kloten Flyers). Dario Bürgler (Davos). Luca Cunti (ZSC Lions). Ryan Gardner (Bern). Denis Hollenstein (Kloten Flyers). Thibaut Monnet (ZSC Lions). Simon Moser (SCL Tigers). Nino Niederreiter (Bridgeport Sound Tigers). Martin Plüss (Bern). Reto Suri (Zug). Morris Trachsler (ZSC Lions). Julian Walker (Genf-Servette).

Trainer: Sean Simpson. Assistenten: Colin Muller/Patrick Fischer.