Finnland macht Boden gut auf die Schweiz – USA mit Pflichtsieg

In der Schweizer Gruppe B hat Finnland an der Eishockey-WM einen wichtigen Sieg eingefahren. Deutschland gewinnt in der Gruppe A erst nach Penaltyschiessen.

Video «Die Tore bei Finnland - Slowenien» abspielen

Die Tore bei Finnland - Slowenien

0:43 min, vom 10.5.2017

Gruppe B: Finnland am Ende souverän

Finnland - Slowenien 5:2: Zwei Doppelschläge im Mitteldrittel (25./26.) und kurz vor Schluss (50./51.) brachten Finnland am Ende problemlos die 3 Punkte. Die Skandinavier gerieten im 1. Drittel trotz deutlichem Übergewicht in Rückstand. Angeführt von den Youngsters Sebastian Aho und Mikko Rantanen hatten sie die Partie am Ende aber auch tor-technisch im Griff.

Gruppe A: USA erstmals zu Null

USA - Italien 3:0: Trotz überdeutlicher Puckhoheit der US-Amerikaner blieb die Partie überraschend lange offen. Brock Nelson (26.) mit seinem zweiten Treffer und Sekunden später Anders Lee (28.) sorgten kurz vor Spielmitte für klare Verhältnisse und den Schlussstand.

Slowakei - Deutschland 2:3 n.P.: Mit einem Doppelschlag innert 27 Sekunden durch Patrick Reimer und Yasin Ehliz brachten sich die Deutschen im Mitteldrittel zurück ins Rennen. Zuvor hatte die Slowakei Spiel und Gegner unter Kontrolle gehabt. Im Penaltyschiessen blieb einzig Dominik Kahun erfolgreich.