Zum Inhalt springen
Inhalt

WM «Frankreich ist keine ‚Nouvelle Cuisine‘ mehr»

Ist der zweite Schweizer WM-Gegner Frankreich ein starkes Team aus der erweiterten Weltspitze oder doch viel mehr Schein als sein? Radio SRF-Mann Christoph Sterchi und sein Co-Kommentator Christian Weber streiten sich über die Qualitäten der «Grande Nation».

Antoine Roussel springt über die Bande.
Legende: Topstar Antoine Roussel verdient seine Brötchen bei den Dallas Stars in der NHL. Keystone

«Ein grosser Teller und nicht viel drauf» - klassische «Nouvelle Cuisine» eben. So sieht Radio SRF-Kommentator Christoph Sterchi den nächsten Schweizer WM-Gegner Frankreich. Sein Co-Kommentator Christian Weber kann mit dieser Formulierung nur wenig anfangen. «Der Teller ist noch viel grösser und Frankreich hat sich definitiv im internationalen Eishockey etabliert», so der Coach von Hockey Thurgau.

Starkes Kollektiv und 2 Stars

Im Gegensatz zu den 90er-Jahren als Weber noch selbst gegen die Franzosen die Schlittschuhe geschnürt hatte, sei das Kader der «Grande Nation» heute viel breiter. «Frankreich hat eine sehr gute Mannschaft, die über Jahre zusammengewachsen ist», analysiert Weber.

Ein besonderes Augenmerk legt der 51-Jährige auf NHL-Crack Antoine Roussel von den Dallas Stars und Stéphane da Costa, welcher mit ZSKA Moskau zu einem der Topskorer in der KHL avanciert ist. Des Weiteren dürfe man nicht vergessen, dass die Franzosen an der letztjährigen WM die Viertelfinals erreicht und sich zur Nummer 12 der Weltrangliste hochgearbeitet hätten.

Schweizer Sieg dennoch Pflicht

Trotz der lobenden Worte sieht der Experte die Schweiz in der Favoritenrolle. «Wenn die Schweiz ihr normales Pensum abrufen kann, sollte es kein Problem sein.» Doch mit der euphorischen 4:1-Prognose von SRF-Kommentator Sterchi kann Weber, wohl mit der Niederlage gegen Österreich im Hinterkopf, nicht viel anfangen: «Ich bin schon mit einem 2:1 zufrieden.»

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 2.5.2015, 12:00 Uhr

Die WM bei Radio SRF

Die WM bei Radio SRF

Christoph Sterchi (l.) ist WM-Kommentator von Radio SRF. Er wird unterstützt durch Thurgau-Coach und Ex-Natispieler Christian Weber (r.).

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.