Zum Inhalt springen

WM Kanada wahrt weisse Weste – Russland mit Kantersieg

Mit mehr Mühe als erwartet bleibt Kanada an der WM in Tschechien weiter makellos. Die «Ahornblätter» bezwangen Frankreich in der «Schweizer Gruppe» A mit 4:3. Russland schlug Weissrussland gleich mit 7:0, Lettland rang Österreich erst in der Verlängerung nieder.

Legende: Video Kanada tat sich gegen Frankreich schwer abspielen. Laufzeit 02:05 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.05.2015.

Es war am Ende ein hartes Stück Arbeit für die Kanadier, nachdem sie nach 13 Minuten bereits mit 2:0 und nach 38 Minuten mit 3:1 geführt hatten und auf einen ungefährdeten Erfolg zugesteuert waren. Frankreich bewies Moral und schaffte bis zur 47. Minute durch Damien Fleury gar noch den Ausgleich.

So war es schliesslich Jordan Eberle vergönnt, zum Matchwinner zu avancieren. Der Angreifer der Edmonton Oilers erzielte gut 10 Minuten vor Schluss mit seinem 2. Treffer des Tages das 4:3. Auch der Bieler Lockout-Star Tyler Seguin traf zweimal. Damit löste Kanada als erstes Team das Viertelfinal-Ticket.

7 verschiedene Torschützen

Keine Mühe bekundete Russland im Derby gegen den kleinen Bruder Weissrussland, eine der bisher positivsten Überraschungen an diesem WM-Turnier. Die Sbornaja beendete den Höhenflug jäh. Beim 7:0-Kantersieg reihten sich 7 verschiedene Spieler unter die Torschützen. Seinen ersten Treffer an diesem Turnier (zum Schlussstand) erzielte dabei auch Pittsburgh-Star Jewgeni Malkin.

Legende: Video Lettland mit diskreter Leistung abspielen. Laufzeit 01:12 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.05.2015.

Lettland wenig stilsicher

Lettland zeigte derweil nach der Pleite gegen Deutschland vom Freitag auch gegen Österreich keine entscheidende Reaktion. Nur mit viel Mühe bezwangen die Balten den Aussenseiter in der Verlängerung. Der Ex-Servettien Kaspars Daugavins, der schon gegen die Schweiz in der Overtime getroffen hatte, netzte bereits nach 33 Sekunden zum 2:1 ein. In der Schweizer Gruppe A liegen die Letten nun mit 4 Zählern auf dem 6. Rang.

Finnland schreibt Geschichte, Dänemark siegt erstmals

In der Gruppe B liess Finnland beim 3:0-Erfolg gegen die Slowakei nichts anbrennen. Der zweifache Weltmeister blieb damit zum vierten Mal in Folge ohne Gegentreffer. Dies gelang an einer WM seit dem zweiten Weltkrieg keiner anderen Mannschaft.

Dänemark kam derweil zum ersten Sieg an den diesjährigen Titelkämpfen. Gegen Norwegen gewann das Team von Jan Karlsson mit 4:1.

Sendebezug: SRF zwei, «sportaktuell», 08.05.2015, 22:20 Uhr.

Legende: Video Kanada - Frankreich: Die Highlights (unkommentiert) abspielen. Laufzeit 01:45 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.05.2015.
Legende: Video Die Tore bei Lettland - Österreich (unkommentiert) abspielen. Laufzeit 01:01 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.05.2015.