Blatter wird wohl für weitere Amtszeit kandidieren

Joseph Blatter wird bei der Wahl für das FIFA-Präsidium 2015 mit grosser Wahrscheinlichkeit erneut antreten. Dies erklärte der amtierende Präsident am Rande der Olympischen Spiele in Sotschi.

Sepp Blatter Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Noch eine Amtszeit? Blatter wird wohl erneut als FIFA-Präsident kandidieren. Reuters

«Ich werde nicht meine Kandidatur verkünden. Aber wenn mich die FIFA-Mitglieder fragen, würde ich nicht Nein sagen», erklärte Blatter in Sotschi gegenüber dem Westschweizer Fernsehen RTS.

Blatter führt den Fussball-Weltverband seit 1998. Zuvor war er dessen Generalsekretär. Ursprünglich hatte der 77-Jährige vor seiner Wiederwahl 2011 seine letzte Amtszeit angekündigt.

Erst ein offizieller Bewerber

Als möglicher Gegenkandidat gilt UEFA-Präsident Michel Platini, der sich aber frühestens während der WM äussern will. Einziger offizieller Bewerber für die Abstimmung im Mai 2015 ist bislang der frühere FIFA-Funktionär und langjährige Blatter-Vertraute Jérôme Champagne.

Der Franzose hatte jedoch klar gemacht, dass er sich bei einer Kandidatur Blatters aus Chancenlosigkeit wohl zurückziehen werde.