Zum Inhalt springen

Fussball Blatter wird wohl für weitere Amtszeit kandidieren

Joseph Blatter wird bei der Wahl für das FIFA-Präsidium 2015 mit grosser Wahrscheinlichkeit erneut antreten. Dies erklärte der amtierende Präsident am Rande der Olympischen Spiele in Sotschi.

Sepp Blatter
Legende: Noch eine Amtszeit? Blatter wird wohl erneut als FIFA-Präsident kandidieren. Reuters

«Ich werde nicht meine Kandidatur verkünden. Aber wenn mich die FIFA-Mitglieder fragen, würde ich nicht Nein sagen», erklärte Blatter in Sotschi gegenüber dem Westschweizer Fernsehen RTS.

Blatter führt den Fussball-Weltverband seit 1998. Zuvor war er dessen Generalsekretär. Ursprünglich hatte der 77-Jährige vor seiner Wiederwahl 2011 seine letzte Amtszeit angekündigt.

Erst ein offizieller Bewerber

Als möglicher Gegenkandidat gilt UEFA-Präsident Michel Platini, der sich aber frühestens während der WM äussern will. Einziger offizieller Bewerber für die Abstimmung im Mai 2015 ist bislang der frühere FIFA-Funktionär und langjährige Blatter-Vertraute Jérôme Champagne.

Der Franzose hatte jedoch klar gemacht, dass er sich bei einer Kandidatur Blatters aus Chancenlosigkeit wohl zurückziehen werde.

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.