SFL-News: GC holt dänischen Offensivakteur von Ajax

Der Grasshoppers Club Zürich vermeldet die Verpflichtung von Lucas Andersen. Und: Prominente Neuzugänge bei den Challenge-League-Klubs Zürich und Servette.

Die Grasshoppers haben per sofort Lucas Andersen von Ajax Amsterdam verpflichtet. Der Däne unterschreibt einen 4-Jahresvertrag. Der 21-jährige Offensivakteur wechselte mit 17 Jahren von seiner Heimat Aalborg nach Amsterdam. Beim niederländischen Rekordmeister kam Andersen in 53 Pflichtspielen zum Einsatz und feierte zwei Meister- und einen Superpokaltitel. In der vergangenen Saison wurde Andersen an Ligakonkurrent Willem II ausgeliehen, absolvierte 37 Pflichtspiele und erzielte 10 Tore.

Adrian Winter wechselt zum FCZ

0:15 min, vom 5.7.2016

Adrian Winter hat beim FC Zürich einen Vertrag bis 2019 unterschrieben. Der 30-Jährige hatte im Juli 2015 nach 4 Jahren in Luzern in die Major League Soccer zu Orlando City gewechselt. Den Kontrakt mit dem Team aus Florida löste er vor einigen Tagen auf eigenen Wunsch auf.

Alexandre Alphonse (34), der zwischen 2005 und 2007 zweimal Meister und einmal Cupsieger mit dem FC Zürich war, kehrt in die Schweiz zurück. Der französische Stürmer wechselt vom Ligue-2-Klub Brest in die Challenge League zu Servette. Alphonse erhielt einen Einjahresvertrag mit Option.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 5.7.2016, 22:20 Uhr