Zum Inhalt springen

Champions League Basel gegen Benfica – und den «Portugal-Fluch»

Gegen portugiesische Teams sah der FCB in der Champions League selten gut aus. Ein Blick in die Vergangenheit.

Legende: Video FCB gegen portugiesische Klubs – keine Erfolgsgeschichte abspielen. Laufzeit 2:39 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 25.09.2017.

Ob nun Sporting, Benfica oder Porto: Musste Basel in der Champions League gegen ein portugiesisches Team ran, sah der amtierende Schweizer Meister selten Land: In 6 Duellen mit den Lusitanern gingen 4 Spiele verloren, 2 mal reichte es zu einem Remis. Trotz der Sieglosigkeit sind nicht alle Erinnerungen an Matches gegen Klubs aus Portugal eine komplett triste Angelegenheit.

  • Die bitterste CL-Erfahrung...

...machte Basel 2008. Das lag primär nicht an Gruppengegner Sporting. Zwar ging das Hinspiel in Lissabon (0:2) ebenso verloren wie die Reprise in Basel (0:1). Doch richtig schmerzhaft wurde es für den FCB beim 0:5-Debakel in Donezk. Erstmals seit 6 Jahren hatte Basel den Einzug in die Königsklasse geschafft. Mit nur einem Punkt und einer Tordifferenz von -14 ging das Team von Christian Gross indes regelrecht unter.

  • Die süsseste Niederlage...

...gegen eine Mannschaft aus den Reihen des aktuellen Europameisters bezog Basel im Oktober 2011: Die 0:2-Heimniederlage gegen Benfica stand am Anfang einer Erfolgsserie. 2 Wochen später trotzte «Rotblau» den Portugiesen ein 1:1 ab. Es folgte ein 3:2-Sieg gegen Otelul Galati. Und schliesslich das legendäre 2:1 gegen Manchester United, das den sensationellen Einzug in die K.o-Phase bedeutete.

  • Geplatzte Träume...

...erlebte das Team vom Rheinknie im Achtelfinal-Rückspiel 2015. Der FC Porto zeigte sich im heimischen Estadio do Dragao gnadenlos und zerzauste den FCB gleich mit 4:0. Dabei waren die Schweizer mit intakten Chancen und grossen Hoffnungen nach Portugal gereist: Dank eines Tores von Derlis Gonzalez hatte sich Basel zuhause ein 1:1 erkämpft.

Basels 7. Anlauf: Können die Schweizer endlich den «Portugal-Fluch» überwinden und in der Champions League gegen ein portugiesisches Team gewinnen?

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 26.09.2017, 20:10 Uhr.

Sendehinweis

Die Partie Basel-Benfica können Sie am Mittwoch ab 20:10 Uhr live auf SRF zwei oder in der Sport App mitverfolgen.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Matthias Schönenberger (matthisch)
    Nicht so pessimistisch. In der Europa League gabs auch Erfolgserlebnisse. Man erinnere sich an den Gruppensieg vor 2 Jahren unter anderem gegen Belenenses Lissabon oder der 3 zu 0 Heimsieg gegen Sporting Lissabon vor ein paar Jahren. Ausserdem gelang der erwähnte erstmalige CL Einzug seit 6 Jahren gegen Victoria Guimares. Einen portugiesischen Vertreter. Es sind gewiss nicht die grossen Namen, aber dennoch bereinigt es die Statistik gegen portugiesische Teams.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fabio Del Bianco (fäbufuessball)
    Man weiss nie... vielleicht wird der FCB, wenn er effizient spielt, ein positives Resultat holen. Heißt: die erspielten Chancen sofort nutzen! Im Moment weiss ich (oder vermutlich die Meisten) nicht wohin der Weg des FCB hingeht. Die Mannschaft als solches, halte ich für gut genug, um national um den Titel mitzuspielen und international um den dritten Platz in der CL-Gruppenphase zu kämpfen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen