Zum Inhalt springen
Inhalt

Champions League BVB - Bayern: Der deutsche Final ist Tatsache

Mit Borussia Dortmund und Bayern München stehen sich am 25. Mai im Champions-League-Final im Wembley erstmals in der Geschichte zwei deutsche Teams gegenüber. Seit Einführung der «Königsklasse» kommt es zum vierten Mal zu einem Endspiel zwischen zwei Teams aus demselben Land.

Legende: Video CL-Finals zwischen Teams aus demselben Land abspielen. Laufzeit 01:58 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 01.05.2013.

Was sich nach den Hinspielen der CL-Halbfinals abgezeichnet hat, ist Realität: Auf Klubebene hat Deutschland über Welt- und Europameister Spanien triumphiert. Die Bundesligisten Borussia Dortmund und Bayern München setzten sich gegen Real Madrid und Barcelona durch. Der BVB schlug den spanischen Rekordmeister mit dem Gesamtskore von 4:3, Bayern eliminierte Barça mit dem beeindruckenden Total von 7:0.

Der vierte nationale Vergleich

Damit stehen sich im Final erstmals 2 deutsche Mannschaften gegenüber. Dabei sind rein nationale Endspiele in der 20-jährigen Geschichte des Wettbewerbs aber nichts Neues. 2000 hatten Real und Valencia für den 1. innerspanischen Final gesorgt, 2003 gab es zwischen Milan und Juventus eine italienische Angelegenheit und 2008 machten die Premier-League-Klubs Manchester United und Chelsea den Sieger unter sich aus.

Dortmunds weisse Weste

Für den BVB ist es die 1. Final-Qualifikation seit 1997 und dem 3:1-Triumph über Juventus. Dagegen zog Bayern zum bereits 5. Mal in ein CL-Endspiel ein. Während die Weste bei den Dortmundern weiss ist, verloren die Münchner 3 ihrer 4 Finals (einziger Sieg 2001 gegen Valencia). Besonders bitter war dabei die Niederlage 2012 im heimischen Stadion gegen Chelsea.

Bayern in letzten Duellen vorn

Zwar ist der 1. deutsche Final ein Novum, doch die Duelle zwischen dem BVB und dem FCB heizen die Bundesliga jedes Jahr an. Seit 2010 begegneten sich die deutschen Schwergewichte in Meisterschaft, DFB-Pokal und Super Cup 9 Mal. Dabei trug der BVB 5 Siege davon, Bayern deren 3 (ein Remis). Der letzte Dortmunder Erfolg liegt allerdings 3 Spiele und 1 Jahr zurück – bleibt abzuwarten, wer in London die Nase vorn hat. Klar ist, dass es bereits am Samstag zur Final-Hauptprobe in der Liga kommt.

Champions-League-Finals mit Beteiligung von Bayern oder Dortmund

JahrTeamsErgebnisOrt
1996/97Borussia Dortmund - Juventus Turin3:1Olympiastadion, München
1998/99Manchester United - Bayern München2:1Camp Nou, Barcelona
2000/01Bayern München - Valencia5:4 n.P.San Siro, Mailand
2009/10Inter - Bayern München2:0Santiago Bernabeu, Madrid
2011/12Bayern München - Chelsea 3:4 n.P.Allianz Arena, München
2012/13Bayern München - Borussia DortmundWembley, London

Champions-League-Finals zwischen Teams aus demselben Land

JahrBeteiligtes LandBegegnungResultat
2000SpanienReal Madrid - Valencia3:0
2003ItalienMilan - Juventus0:0 / 3:2 nP
2008EnglandManchester Utd - Chelsea1:1 / 6:5 nP
Legende: Video Highlights Barcelona - Bayern München abspielen. Laufzeit 04:24 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 01.05.2013.

13 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Mischa Kezhaev, zh niderchasli heiselstrasse 116
    Bayern kann gewinnen aber Dortmund ist nder Bundesliga nicht so gut aber in Champions League haben sie kein einzigen Spiel verloren also Deuetsches Finale.In DFB Pokal haben Bayern 1:0 gewonnen und haben mehr chansen gehabt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Marco Müller, München
    Der BVB gewinnt das Finale und wir werden rumheulen wie Schweine. Man muss der Wahrheit einfach in die Augen schauen. Mia san verlürer
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Andreas Remark, D - Überlingen
    @Eichner: Genau solche arroganten Typen wie Sie, werter Landsmann aus D sind es, die den Ruf der Deutschen in der Schweiz ruinieren. Und so sag ich´s mit Ihren eigenen Worten: Auf solch hochmütige Mia san Mia-Kommentare wie den Ihren können wir getrost verzichten.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Max Eichner, München
      Ach Herr Remark, wie heftig wurden Sie denn von den Medien verfärbt ?. Die Deutschen sind in der Schweiz beliebt und angesehen, ich habe jahrelang in Zürich, Zug und Bern gearbeitet und hatte nie Probleme mit den freundlichen Schweizern. Geben Sie Ihren Frust woanders preis und verschonen Sie uns mit Problemen die es gar nicht gibt. MIA SAN MIA, die Welt schaut auf Wembley.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen