Zum Inhalt springen
Inhalt

Champions League CL: Bayern messen sich mit Barcelona

In der Champions League kommt es zu zwei spanisch-deutschen Halbfinals: Der FC Bayern München empfängt im Hinspiel Barcelona. Für den anderen Halbfinal reist Real Madrid zunächst zu Dortmund.

Der FC Bayern hat mit Barcelona noch eine Rechnung offen. Im Viertelfinal 2009 waren die Münchner mit einer 0:4-Klatsche aus dem Camp Nou geschickt worden. Brisant: Vor 4 Jahren hatte der jetzige Cheftrainer Tito Vilanova Barça in München beim Hinspiel (1:1) gecoacht, da der damalige Headcoach Pep Guardiola eine Sperre absitzen musste. Der damalige Cheftrainer übernimmt seinerseits ab der nächsten Saison das Ruder beim deutschen Rekordmeister.

Insgesamt können die Bayern aber mit 3 Siegen, 2 Unentschieden und nur einer Niederlage eine positive Bilanz gegen die Katalanen vorweisen.

BVB - Real: Erinnerungen an 1998

Deutlich weniger lange her ist das letzte Duell zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid, die in diesem Jahr Gruppengegner waren. Der BVB feierte gegen die «Königlichen» einen 2:1-Heimsieg, im Santiago Bernabeu holten die Dortmunder ein 2:2-Remis. 1998 war der BVB als Titelverteidiger in der Vorschlussrunde an den Madrilenen gescheitert.

Es ist das erste Mal, dass im Halbfinal der Champions League zwei Nationen mit zwei Mannschaften vertreten sind.