Die Video-Perlen: Tor-Gala, Schwalbenkönig und Trainer-Schwatz

Der 1. Spieltag der Champions League 2016/17 ist Geschichte. Zum Auftakt sorgten eine Tor-Gala, ein dummer Platzverweis und zwei diskutierende Trainer für Schlagzeilen. Die Videos dazu.

    • 1.
      Barcelona im Torrausch
      Gleich am 1. Spieltag präsentiert sich Barcelona in exzellenter Spiel- und vor allem Torlaune. Lionel Messi (3), Neymar, Iniesta und Suarez (2) lassen das Camp Nou beim 7:0 gegen Celtic Glasgow erbeben.
      Video «Die Tor-Gala von Barcelona in 43 Sekunden» abspielen

      Die Tor-Gala von Barcelona in 43 Sekunden

      0:43 min, vom 14.9.2016
    • 2.
      Schauspieler Sidortschuk sieht Rot
      Im Spiel zwischen Dynamo Kiew und Napoli avanciert Sergej Sidortschuk zur tragischen Figur. Der Kiew-Akteur sieht in der 9. Minute wegen einer Schwalbe die gelbe Karte. In der 68. Minute versucht er es erneut mit einer Flugeinlage und muss mit Gelb-Rot vom Platz.
      Video «Schwalbenkönig Sidortschuk fliegt vom Platz» abspielen

      Schwalbenkönig Sidortschuk fliegt vom Platz

      0:51 min, vom 14.9.2016
    • 3.
      Paris St-Germain mit eklatanten Abschlussschwächen
      Vor heimischem Publikum muss sich Paris St-Germain gegen Arsenal mit einem 1:1 begnügen. Chancen auf den Sieg gibt es zwar zu Hauf, Edinson Cavani und Co. stellen sich vor dem Tor aber nicht wirklich geschickt an.
      Video «PSG sündigt im Abschluss» abspielen

      PSG sündigt im Abschluss

      0:27 min, vom 14.9.2016
    • 4.
      Gesprächsstoff für Ranieri und Preud'homme
      In der Partie zwischen Brügge und Leicester schubst Islam Slimani seinen Gegenspieler Björn Engels unnötig zu Boden. Der Belgier muss länger behandelt werden. Die beiden Coaches Michel Preud'homme und Claudio Ranieri diskutieren an der Seitenlinie intensiv über die umstrittene Szene. Am Schluss reichen sie sich freundschaftlich die Hand.
      Video «Zwei Coaches in fairer Diskussion» abspielen

      Zwei Coaches in fairer Diskussion

      0:44 min, vom 14.9.2016
    • 5.
      Lyons Cornet prüft Zagrebs Semper akrobatisch
      Im Duell zwischen Lyon und Dinamo Zagreb verpasst Maxwel Cornet in der 10. Minute das 1:0 nur knapp. Seinen spektakulären Hackentrick kann Dinamo-Keeper Adrian Semper ebenso sehenswert parieren.
      Video «Cornets Hackentrick – Sempers Reflex» abspielen

      Cornets Hackentrick – Sempers Reflex

      0:24 min, vom 15.9.2016

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Champions League