Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Drama im Rückspiel Tottenham vom 0:2 zum 3:2 und in den CL-Final

  • Tottenham gewinnt das CL-Halbfinal-Rückspiel in Amsterdam mit 3:2 und macht damit die 0:1-Hypothek aus dem Hinspiel wett.
  • Im Rückspiel drehen die «Spurs» ein 0:2 in der zweiten Halbzeit.
  • Mann des Spiels ist Lucas Moura, der alle 3 Tore für Tottenham erzielt.
  • Im CL-Final trifft Tottenham am 1. Juni auf den FC Liverpool.

Es waren nur Zentimeter, die Matthijs de Ligt nach mehr als 95 Spielminuten fehlten. Doch diese wogen besonders schwer. Denn der Ajax-Captain verpasste es damit, den Abschluss von Lucas Moura zu blocken, der Sekundenbruchteile später zum 3:2 im Ajax-Tor einschlug. Es war gleichzeitig der würdige Schlusspunkt unter eine verrückte Partie.

Legende: Video Mouras Siegtreffer in der 96. Minute abspielen. Laufzeit 00:51 Minuten.
Aus sportlive vom 08.05.2019.

Denn zur Pause hatte in der ausverkauften Johan-Cruyff-Arena in Amsterdam noch nichts auf einen Finaleinzug der «Spurs» hingedeutet:

  • Schon nach 5 Minuten bringt De Ligt Ajax nach einem Eckball in Führung.
  • Eine halbe Stunde später trifft Hakim Ziyech mit einem herrlichen Schlenzer in die weite Ecke zum 2:0.

Tottenham deutete in der 1. Halbzeit zwar einige Mal an, wozu es fähig wäre, im Abschluss blieben die Engländer aber zu harmlos.

Dies änderte sich nach der Pause durch die Hereinnahme von Fernando Llorente. Mit einem Fixpunkt im Offensivzentrum brachte Tottenham Ajax Mal für Mal in Verlegenheit, während die junge niederländische Equipe zu passiv wurde.

Moura, Moura, Moura

Dies zahlte sich auch resultattechnisch aus: Durch einen Doppelschlag zum 2:2 zehn Minuten nach der Pause brachte Moura Tottenham die Hoffnung zurück. Es war der Startschuss für eine verrückte Schlussphase, in der auch Ajax Chancen auf einen K.o. gehabt hätte.

Legende: Video Mouras Doppelpack bringt Tottenham zurück abspielen. Laufzeit 01:09 Minuten.
Aus sportlive vom 08.05.2019.

Doch bei der besten Chance scheiterte Ziyech mit seinem Abschluss am Pfosten. Es war das erste Mal, dass für Ajax nur wenige Zentimeter zum Final-Einzug fehlten. In der 96. wiederholte sich die Geschichte beim Schlusspunkt von Moura mit De Ligt in der Hauptrolle.

Liverpool oder Tottenham?

Im Final trifft Tottenham am 1. Juni in Madrid auf Liverpool. Es wird erst das 2. Mal sein, dass es im Endspiel der «Königsklasse» zu einer rein englischen Affiche kommt (2008: ManUnited - Chelsea).

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 20:10 Uhr, 08.05.19

41 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.