Zum Inhalt springen

Champions League Fischer und die Suche nach dem richtigen Mix

Will der FC Basel europäisch überwintern, ist am Mittwoch in der Champions League ein positives Ergebnis bei Ludogorets Rasgrad Pflicht. Vor dem Duell um Platz 3 fordert Coach Urs Fischer einen mutigen Auftritt, warnt aber auch vor dem Gegner.

Urs Fischer an einer Medienkonferenz,
Legende: Das Ziel vor Augen Urs Fischer. Keystone

Es geht um viel für Basel. In der Partie gegen das punktgleiche Ludogorets in Sofia steht Platz 3 in der Gruppe A und damit der Einzug in die K.o.-Phase der Europa League auf dem Spiel. «Der Match hat Final-Charakter. Es geht um die Wurst», weiss auch Fischer.

Wir müssen nach vorne spielen und mutig auftreten.
Autor: Urs Fischer

Mit einem Sieg würde der FCB alles klar machen und zum 7. Mal in Folge europäisch überwintern. Bei günstigem Verlauf könnte auch ein Remis mit mindestens einem Tor reichen. «Wir müssen nach vorne spielen und mutig auftreten. Es ist wichtig, dass wir ein Tor machen, das gibt viel Selbstvertrauen», fordert Fischer.

Legende: Video Fischer: «Wir werden sicher auf Sieg spielen» abspielen. Laufzeit 3:44 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 22.11.2016.

Allerdings gelte es, die Defensive nicht zu vernachlässigen. «Zum einen ist Ludogorets bei Kontern sehr gefährlich. Zum anderen hat man in den Spielen gegen PSG und Arsenal gesehen, dass sie zuhause sehr stark sind», warnt Fischer. «Es braucht eine gute Mischung aus Offensive und Defensive.»

Auf solche Spiele arbeitet man hin.
Autor: Urs Fischer

Dass der Druck, ein positives Ergebnis zu erzielen, sein Team hemmen könnte, glaubt Fischer nicht. «Auf solche Spiele arbeitet man hin. Die Spieler sollen mit Freude antreten. Aber natürlich braucht es auch eine gewisse Anspannung. Auch hier ist ein guter Mix wichtig.»

Gute Erinnerungen an 2010

2010 befand sich Basel nach 4 CL-Runden in einer ähnlichen Situation wie aktuell. Um die Chance auf ein Überwintern im Europacup zu wahren, durfte der FCB zuhause gegen Cluj auf keinen Fall verlieren. Damals hielten die Basler dem Druck stand, besiegten die Rumänen 1:0 und spielten im Frühjahr in der Europa League.

Legende: Video Lang: «Wir dürfen nicht zu fest rechnen» abspielen. Laufzeit 2:31 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 22.11.2016.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 22.11.16, 18:45 Uhr

TV-Hinweis

Die Champions-League-Partie zwischen Ludogorets Rasgrad und Basel können Sie am Mittwoch ab 20:00 Uhr live auf SRF zwei mitverfolgen.