Zum Inhalt springen

Header

Video
Zidane: «Glaube nicht, dass sich Chelsea hinten einschliessen wird» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 26.04.2021.
abspielen
Inhalt

Halbfinal der Champions League Real Madrid am Scheideweg – 1, 2 oder gar kein Titel?

Noch hat Real Madrid die Chance auf die beiden wichtigsten Titel. Doch die «Königlichen» laufen auf dem Zahnfleisch.

Analysiert man die Saison von Real Madrid in einem Spiel, so kommt man auf folgendes Fazit: Die 1. Halbzeit war harzig, die Aufholjagd nach der Pause eindrucksvoll. 10 Minuten vor Schluss steht es unentschieden. Der Ausgang der Partie ist völlig offen.

Mendy out, Hazard zurück

Noch haben die «Königlichen» mit Champions League und Meisterschaft die Chance auf die 2 wichtigsten Titel. Doch die Euphorie im Team von Zinedine Zidane war auch schon grösser. Die personelle Situation vor dem Hinspiel im CL-Halbfinal gegen Chelsea präsentiert sich – wie fast die ganze Saison – suboptimal. Captain Sergio Ramos fehlt noch immer verletzt. Zudem müssen die Madrilenen am Dienstag auch auf Ferland Mendy verzichten. Eden Hazard steht hingegen wieder zur Verfügung.

Die vielen Ausfälle haben bei den fitten Real-Akteuren ihre Spuren hinterlassen. Zidane stellte schon vor 2 Wochen klar, dass seine Schützlinge auf dem Zahnfleisch laufen würden. Das widerspiegelte sich in den letzten Spielen. Die Madrilenen holten aus den letzten 3 Meisterschaftspartien nur 5 Punkte.

Video
Archiv: Real Madrid schaltet im Viertelfinal Liverpool aus
Aus Sport-Clip vom 14.04.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Roland Wenger  (Roland T. Wenger)
    Ich behaupte mal, vor kurzer Zeit hätte Fussballeuropa Real die Daumen gedrückt.
    Nach dem Theater mit der ESL werden bis auf die Real Fans, alle auf Chelsea hoffen.
  • Kommentar von David Peier  (RobDiNero)
    Ceferin und Tebas werden es wohl kaum zulassen, dass Real Madrid in den Final einzieht oder den Titel in der Liga gewinnt.

    In der Liga wurden sie letzte Woche wieder zurückgebunden. Vorletzte Runde ein reguläres Tor aberkannt, diese Runde einen klaren Elfmeter verwehrt. Würde mich nicht wundern, wenn weitere Steine Reals Zukunft pflastern würden...
    1. Antwort von Jonas Baumgartner  (J. Baumgartner)
      Sehr geehrter Herr Peier, Ihrer Logik nach müsste dann Sevilla spanischer Meister werden, da sie das einzige Topteam sind, welches nicht Teil der Super League gewesen wäre/ist. Wir sind gespannt ...
    2. Antwort von David Peier  (RobDiNero)
      Ceferin hat nicht unlängst gesagt, er wolle Juventus und Real Madrid härter bestrafen - möglicherweise von der CL ausschliessen. Mit Pique und Laporta traf er sich zum Essen. Jetzt können Sie sich den Rest selber ausdenken. Auch die Aussagen von Tebas zielen nur in Richtung Real Madrid und Florentino Perez.. Von Laporta oder Gil Marin ist nicht die Rede, aber das ist nicht erst seit heute.

      Sevilla hat auf Barca 4P auf Atletico 3P Rückstand... Wohl eher schwieriger.