Zum Inhalt springen

Champions League Liverpools Offensiv-Power eine Nummer zu gross für Hoffenheim

Liverpool schlägt Hoffenheim im CL-Playoff-Rückspiel mit 4:2. Auch Sporting Lissabon, APOEL Nikosia und Karabach Agdam qualifizieren sich für die CL-Gruppenphase.

Legende: Video Zusammenfassung Liverpool - Hoffenheim abspielen. Laufzeit 05:00 Minuten.
Aus sportlive vom 23.08.2017.

Die Entscheidung fiel bereits in der 21. Minute. Nach einem wunderschön herausgespielten Angriff traf Emre Can zum zweiten Mal an diesem Abend. Damit stand es schon 3:0, Hoffenheim war in der Defensive völlig überfordert und wurde überrumpelt.

Legende: Video So einfach ist Fussball: Can vollendet Traum-Kombination abspielen. Laufzeit 00:29 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 23.08.2017.

Mark Uth konnte zwar kurz nach seiner Einwechslung auf 1:3 verkürzen, doch die grosse Aufholjagd blieb aus. Denn Liverpool machte nach der Pause im gleichen Stil weiter und qualifiziert sich verdient mit dem Gesamtskore 6:3 für die CL-Gruppenphase.

Steven Zuber und Hoffenheim müssen sich mit der Europa League begnügen. Der Schweizer kam 90 Minuten zum Einsatz, konnte aber keine Akzente setzen.

Sporting, Karabach und Nikosia weiter

In den weiteren Duellen des Abends setzten sich folgende Teams durch:

  • FCS Bukarest - Sporting Lissabon 1:5 (1:5): Nach einem 0:0 im Hinspiel konnte Sporting dank einem deutlichen Sieg auswärts das Ticket für die Gruppenphase buchen. Der Ex-Basler Seydou Doumbia zeichnete sich als Torschütze aus.
  • FC Kopenhagen - Karabach Agdam 2:1 (2:2): Die Dänen hielten die Hoffnungen aufrecht und gingen zuhause mit 1:0 in Führung. Doch Karabach erzielte in der 63. Minute das wichtige Auswärtstor, was gleichbedeutend mit dem Weiterkommen war.
  • Slavia Prag - APOEL Nikosia 0:0 (0:2): Eine Nullnummer gab es in Prag. Die Tschechen trafen zuhause das Tor nicht, Nikosia reichte das 2:0 aus dem Hinspiel um zum ersten Mal nach 2014 wieder in der Königsklasse zu stehen.

Die Auslosung der Gruppenphase findet am Donnerstagabend in Monaco statt.

Das sind die Töpfe für die Champions-League-Auslosung

Topf 1:

Real Madrid
Bayern München
Benfica Lissabon
Juventus Turin
Chelsea
Schachtar Donezk
AS Monaco
Spartak Moskau

Topf 3:

Napoli
Tottenham
Basel
Olympiakos Piräus
RSC Anderlecht
Liverpool
AS Roma
Besiktas Istanbul
Topf 2:

Barcelona
Atletico Madrid
Paris St-Germain
Borussia Dortmund
Sevilla
Manchester City
Porto
Manchester United

Topf 4:

Celtic Glasgow
ZSKA Moskau
Sporting Lissabon
Apoel Nikosia
Feyenoord Rotterdam
NK Maribor
Karabach
RB Leipzig

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 23.08.2017, 20:35 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.