Marco Streller und Rolf Fringer neu im SRF Champions-League-Team

Ab September 2015 stehen der ehemalige Profi Marco Streller und FCL-Sportchef Rolf Fringer für SRF als Champions-League-Experten im Einsatz. Fringer ersetzt Volker Finke, der sich auf eigenen Wunsch wieder voll und ganz auf sein Nationaltraineramt in Kamerun konzentrieren wird.

Rolf Fringer und Marco Streller Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Eine geballte Ladung Fachkompetenz Rolf Fringer und Marco Streller sind die neuen CL-Experten von SRF. SRF

Marco Streller begleitet zusammen mit Alain Sutter und Rainer M. Salzgeber im Studio die Spiele der Königsklasse. Der 34-jährige Basler zu seiner neuen Rolle: «Die Anfrage von SRF hat mich sehr gefreut. Ich habe mit meiner Familie alles besprochen, danach war klar, dass ich diese Herausforderung annehme.»

Fringer für Finke

Rolf Fringer, der zusammen mit Beni Huggel und Matthias Hüppi das zweite Champions-League-Team bildet, spürt Vorfreude: «Wenn ich mich mit den besten Teams in Europa auseinandersetzen darf, könnte dies bestimmt auch beim FC Luzern in Zukunft Appetit auf mehr geben.» Der scheidende Volker Finke widmet sich wieder ganz seinem Amt als Kamerun-Coach.

Die Berichterstattung auf SRF zwei beginnt jeweils um 20:00 Uhr und führt neu an beiden Abenden direkt ans Livespiel heran. Streller und Fringer stehen erstmals am Dienstag, 15.9. respektive am Mittwoch, 16.9. im Einsatz.