Zum Inhalt springen
Inhalt

Champions League So lief das Halbfinal-Hinspiel zwischen Barcelona und Bayern

Dank zwei Messi Toren und einem Treffer von Neymar gewinnen die Spanier zu Hause mit 3:0. Lesen Sie den Spielverlauf hier im Ticker nach.

Lionel Messi
Legende: Lionel Messi Der argentinische Doppelschlag freut die Barcelona-Fans. EQ Images

Das Telegramm zum Spiel

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 22:56

    Schwierige Aufgabe

    Für den FC Bayern ist die Aufgabe im Rückspiel von nächster Woche alles andere als einfach. Die 2. Halbfinal-Partie zwischen den Münchnern und Barcelona zeigen wir Ihnen am Dienstag 12. Mai live auf SRF zwei und wir halten Sie auch hier im Ticker auf dem Laufenden.

  • 22:50

    Starker Heim-Auftritt

    Der FC Barcelona macht einen grossen Schritt in Richtung CL-Final. Die Katalanen gewinnen das Halbfinal-Hinspiel zuhause gegen Bayern München 3:0. Matchwinner ist Messi.

    Nach 76 Minuten bezwingt der Argentinier Bayern-Keeper Neuer mit einem Flachschuss aus 17 Metern. Nur wenige Sekunden später erhöht er nach der Vorlage von Rakitic sehenswert auf 2:0. Für den Endstand sorgt Neymar in der Nachspielzeit.

    Der Sieg von Barcelona ist verdient. Die Gastgeber sind über weite Strecken spielbestimmend, können daraus aber lange keinen Profit schlagen.

  • 22:40

    BARCELONA GEWINNT

    Die Partie ist zu Ende - Barcelona schlägt Bayern zu Hause mit 3:0 und steht dadurch nach einem spannenden und spektakulären Spiel mit einem Bein im Champions-League-Final.

  • 22:38

    TOR BARCELONA (94.)

    Anstelle des Auswärtstor bricht Neymar den Bayern mit dem 3. Barcelona Tor das Genick. Suarez wird gefoult, doch der Schiedsrichter lässt Vorteil laufen. Davon profitiert Messi, welcher Neymar los schickt. Der Brasilianer taucht alleine vor Neuer auf und erwischt den deutschen Keeper zwischen den Beinen.

    Legende: Video Neymar trifft in letzter Minute abspielen. Laufzeit 01:33 Minuten.
    Aus sportlive vom 06.05.2015.
  • 22:35

    Nachspielzeit (91.)

    Schiedsrichter Rizzoli lässt 4 Minuten nachspielen. Die Gäste hoffen weiter auf ein Auswärtstor.

  • 22:31

    Bruderduell (87.)

    Rafinha, Thiagos jüngerer Bruder ersetzt Iniesta und somit kommt es zum Bruderduell.

  • 22:30

    Suarez verzieht (84.)

    Die Bayern Verteidigung kommt ins Wackeln und lässt Suarez alleine losziehen. Dieser versucht es aber etwas zu früh mit dem Abschluss und schiesst den Ball übers Tor hinaus.

  • 22:28

    Verpasstes (83.)

    Es ist einiges los im Camp Nou und neben den beiden Toren ist noch mehr passiert. Vor dem 1. Tor des Abends fällt Neymar im Strafraum und das Heimteam reklamiert auf Penalty. Dieser wird aber von Schiedsrichter Rizzoli nicht gegeben und die Proteste ersticken nach dem 1:0.

    Weiter gab es noch 2 Wechsel. Gleich nach dem 1. Gegentreffer bringt Guardiola mit Götze eine neue Offensivkraft. Er kommt für Landsmann Müller. Nach dem 2. Tor wechselt Barcelona: Xavi kommt für Rakitic.

  • 22:24

    TOR BARCELONA (80.)

    Messi doppelt gleich nach. Der flinke Barca-Stürmer zaubert, lässt Boateng aus und erwischt Neuer mit einem Lupfer. Einfach nur klasse gemacht vom Argentinier.

    Legende: Video Messi mit dem fantastischen 2:0 abspielen. Laufzeit 01:33 Minuten.
    Aus sportlive vom 06.05.2015.
  • 22:19

    TOR BARCELONA (77.)

    Messi schiesst das 1:0 für das Heimteam. Alves leistet eine gute Vorarbeit, spielt den Ball zum Argentinier und dieser zieht von der Strafraumgrenze aus ab. Der Flachschuss geht ins nahe Eck. Neuer ist geschlagen.

    Legende: Video Messi schiesst Barcelona in Führung abspielen. Laufzeit 01:17 Minuten.
    Aus sportlive vom 06.05.2015.
  • 22:16

    Suarez ungeduldig (73.)

    Das Heimteam taucht wiedermal vor dem gegnerischen Strafraum auf und übt Druck aus. Suarez Flanke geht aber ins Nichts. Bayern kommt zum Abstoss.

  • 22:14

    Zufriedenstellende 70 Minuten (71.)

    Guardiola kann sich über das aktuelle Zwischenresultat durchaus freuen. Ein 0:0 wäre eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in München in der kommenden Woche.

  • 22:11

    Intensität nimmt ab (67.)

    Die Kadenz der guten Chancen ist tiefer als noch in der ersten Halbzeit. Der Match spielt sich nun mehr im Mittelfeld ab und es gibt auf beiden Seiten wenig Torgefahr.

  • 22:06

    Neuer der Libero (61.)

    Man kennt es vom deutschen Keeper nicht anders: Neymar wird von Messi bedient, Neuer kommt aber aus dem Tor und ist vor dem Barcelona-Stürmer am Ball.

    Barca powert in den letzten Minuten, ist stets in Ballbesitz und beschäftigt die Gäste-Abwehr munter weiter.

  • 22:01

    Starke Barca Aktion (57.)

    Neymar und Messi zaubern vor dem gegnerischen Strafraum und Messi versucht es mit dem Schlenzer aus der Distanz. Neuer hält aber sicher. Das Heimteam macht wieder mehr fürs Spiel.

  • 21:59

    Bayern aktiver (53.)

    Das Team von Guardiola startet gut in die 2. Halbzeit, steht besser und hat nun auch mehr Ballbesitz. Rafinha schickt Müller los, dieser steht aber in einer Offside-Position.

  • 21:52

    Freistoss in die Mauer (48.)

    Die erste Aktion der 2. Hälfte gehört den Gästen. Alves erhält wegen einem Foul gegen Alonso die gelbe Karte und der Gefoulte tritt den Freistoss vom Strafraumrand gleich selbst. Der Schuss prallt aber in der Mauer ab und der darauf folgende Corner ist ungefährlich.

  • 21:49

    Und schon geht es weiter (46.)

    Nach einer turbulenten, spektakulären, jedoch torlosen 1. Halbzeit im Camp Nou stehen die Spieler für die nächsten 45 Minuten bereit.

  • 21:35

    Die Gäste sind stolz auf ihren Schlussmann

  • 21:33

    0:0 zur Pause (45.)

    Die erste Halbzeit ist vorbei - die beiden Teams zeigen bisher eine attraktive Partie. Barcelona ist in den ersten 45 Minuten stets am Drücker und die Bayern dürfen sich bei ihrem Keeper Neuer bedanken, dass sie noch ohne Gegentor dastehen.

    Doch die Gäste sind nicht ungefährlich und kommen phasenweise gefährlich in Richtung spanisches Tor. Ter Stegen hat aber klar weniger zu tun als sein Gegenüber im Bayern-Tor.

Sendebezug: SRF zwei, «sportlive», 06.05.2015, 20:00 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.