So verlief Manchester Citys Sieg in Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach unterliegt im 1. CL-Heimspiel seit 37 Jahren gegen Manchester City mit 1:2. Die Argentinier Agüero und Otamendi trafen für die Citizens. Lesen Sie hier den Spielverlauf nach.

Sterlings im Zweikampf gegen Korb. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Sieger Sterlings City gewinnt den Zweikampf gegen Gladbach mit 2:1. Imago

Fussball: CL, Gladbach - Manchester City 1:2

Der Ticker ist abgeschlossen.

Zu den Resultaten

  • 22 :59

    Die 2. CL-Runde

    Champions-League-Fussball gibt es wieder am 20./21. Oktober - live auf SRF zwei und www.srf.ch/sport.

    Die Resultate im Überblick. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: 2. Runde der CL-Gruppenphase Die Resultate im Überblick. SRF

  • 22 :56

    Knapper Sieg von City gegen stark kämpfendes Gladbach

    Borussia Mönchengladbach verpasst den ersten Punktgewinn in der Champions League seit 37 Jahren auf bittere Art und Weise. Für die Borussia setzte es am 2. Spieltag der Gruppe D beim 1:2 zuhause gegen Manchester City die 2. Niederlage ab. Für die Entscheidung sorgte Agüero mit einem verwerteten Penalty gegen Borussia-Keeper Sommer in der 90. Minute. Damit war die Wende für die Engländer perfekt. Otamendi konnte Stindls Führung (54.) nach 64 Minuten egalisieren. In der Folge war das Team aus Manchester stärker und verpasst durch den stets gefährlichen Agüero mehrere Male das Führungstor. Auf Seiten Gladbachs waren vor allem Raffael und Sommer im Fokus. Während Sommer mehrere Male gegen Agüero hielt, scheiterte Raffael ausnahmslos an City-Torhüter Hart.

    Im anderen Spiel der Gruppe D hat Juventus im 2. Spiel den 2. Sieg geholt. Die Turiner, bei denen Lichtsteiner angeschlagen fehlte, schlugen Sevilla zuhause dank Toren Moratas und Zazas 2:0

    Juventus führt vor Sevilla und City. Gladbach weiter ohne Punkte. Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Die Tabelle der Gruppe D Juventus führt vor Sevilla und City. Gladbach weiter ohne Punkte. SRF

  • 22 :38

    Das Spiel ist aus!

    Schiedsrichter Turpin pfeift die Partie ab. Agüeros Tor entscheidet die Partie.

  • 22 :37

    Wechsel bei City (96.)

    Zabaleta kommt für Sterling ins Spiel. Sommer kann derweil nach 3 minütiger Pflege weiterspielen.

  • 22 :36

    -> Juventus - Sevilla: Tor durch Zaza (87.)

    Juventus holt 3 Punkte - Zaza sichert den Italienern den Sieg mit dem zweiten Tor. Der Einwechselspieler trifft nach einem Konter.

  • 22 :35

    Chance City (92.)

    In letzter Sekunde kann Sommer einen Abschluss abwehren und wird dabei von Teamkollege Wendt voll im Gesicht getroffen. Der Schweizer bleibt liegen und muss gepflegt werden.

  • 22 :33

    TOR MANCHESTER CITY (90.)

    Agüero tritt selber an und möchte das Duell mit Sommer endlich gewinnen. Der Argentinier holt Anlauf und schiesst das Leder sauber in die rechte Ecke, Yann Sommer kann das Tor nicht verhindern.

    Video «Fussball: Champions League, Gladbach – Manchester City, 1:2 durch Aguero» abspielen

    Agueros Siegestor

    0:34 min, vom 30.9.2015

  • 22 :31

    Elfmeter für City (89.)

    Agüero kommt am Strafraum nach einem Abpraller an den Ball und kontrolliert ihn vor Johnson, welcher zu spät kommt. Klarer Elfmeter.

  • 22 :29

    Hahn mit einem Abschluss (86.)

    Für einmal wieder Gladbach am Drücker und ein langer Ball kommt in den Strafraum zu Hahn, welcher das Leder mit vollem Risiko übers Tor drescht.

  • 22 :27

    Letzter Wechsel bei Gladbach (85.)

    Dahoud geht, es kommt Nordtveit.

  • 22 :26

    Sterling mit einer Kopfball-Chance (84.)

    Einmal mehr spielt City schnell und der Flankenball findet den kleingewachsenen Sterling. Der Kopfballabschluss des Nationalspielers segelt knapp übers Tor.

  • 22 :25

    Agüero mit der erneuten Chance (82.)

    De Bruyne spielt am Strafraum Agüero an, der Argentinier dreht sich und schiesst. Der Abschluss kullert nur Zentimeter am Tor vorbei. Wäre das Tor etwas grösser, Sommer hätte wohl gleich mehrere Treffer von Agüero kassiert.

  • 22 :20

    2. Wechsel bei Gladbach (78.)

    Ibrahima Traore ersetzt Julian Korb.

  • 22 :15

    City drückt nun (74.)

    Nach dem Ausgleich ist die Richtung klar, City will das 2. Tor. Gladbach wehrt sich mit allen Mitteln.

  • 22 :14

    Wechsel bei Gladbach (72.)

    Der erste Wechsel bei Gladbach ist vollzogen. Patrick Herrmann wird durch André Hahn ersetzt.

  • 22 :11

    Navas im Spiel (66.)

    Im Torjubel untergegangen ist die vorangegangene Auswechselung von Silva. Der Spanier wurde durch Landsmann Navas ersetzt.

  • 22 :09

    TOR MANCHESTER CITY (65.)

    Ein Eckball von De Bruyne wird von Demichelis ins Tor gelenkt, allerdings geht das Spiel vorerst weiter. Aus dem Rückraum kommt Otamendi angerannt und schiesst das Leder in der Folge mit voller Wucht ins Tor. Es steht 1:1 im Borussia-Park.

    Video «Fussball: Champions League, Gladbach – Manchester City, 1:1 durch Otamendi» abspielen

    Das 1:1 durch Otamendi

    0:59 min, vom 30.9.2015

  • 22 :04

    Umkämpftes Spiel (62.)

    Nun findet das Spiel vermehrt im Mittelfeld statt, wo die Zweikämpfe härter geführt werden. City wirkt zwar nicht wirklich geschockt, aber zeigte bisher auch noch keine starke Reaktion.

  • 21 :57

    TOR GLADBACH (54.)

    Gladbach fährt einen weiteren Angriff, Korb rennt über die rechte Seite an und passt dann in den Rücken der Abwehr. Dort kommt Lars Stindl herangebraust und der Mittelfeldspieler trifft trocken in die nahe rechte Ecke zur Führung! Stindl trifft also zum ersten CL-Tor der Gladbacher seit 37 Jahren.

    Video «Fussball: Champions League, Gladbach – Manchester City, 1:0 durch Stindl» abspielen

    Das 1:0 durch Stindl

    1:06 min, vom 30.9.2015

  • 21 :54

    Chance Xhaka (51.)

    Nach einem Eckball kommt Xhaka zum Abschluss und ein City-Spieler blockt ab. Die Gladbacher, allen voran Xhaka, fordern vehement Elfmeter. Schiedsrichter Turpin zeigt an, der Ball sei von zu nahe an die Hand geprallt.

Sendebezug: SRF zwei, «sportlive», 30.09.2015, 20:00 Uhr