Zum Inhalt springen

Header

Der Aussenseiter im CL-Achtelfinal: Atalanta Bergamo.
Legende: Der Aussenseiter im CL-Achtelfinal Atalanta Bergamo. Getty Images
Inhalt

Vor erstem CL-Achtelfinal Freulers Atalanta: die verblüffende Göttin

Atalanta Bergamo steht bei seiner ersten CL-Teilnahme auch gleich in der K.o.-Phase.

La Dea, die Göttin – so wird Atalanta auch gerne genannt. Übersinnlich mutet auch die bisherige CL-Kampagne der Italiener an. Das sind die verblüffendsten Fakten.

1. Achtelfinal trotz Startpleiten

Die ersten 3 CL-Gruppenspiele hat das Team von Remo Freuler alle verloren. Dennoch qualifizierten sich die Italiener für den Achtelfinal – eine Premiere in der Champions-League-Geschichte.

Video
Dank 3:0 in Donezk: Atalanta steht im CL-Achtelfinal
Aus Sport-Clip vom 11.12.2019.
abspielen

2. Erfolg trotz Exil

Weil das Gewiss Stadium umgebaut wird, trägt Atalanta seine CL-Heimspiele im San Siro in Mailand aus. Die Göttin fühlt sich aber offenbar auch im Exil wohl.

Live-Hinweis

Am Mittwoch können Sie den CL-Achtelfinal Tottenham - RB Leipzig ab 20:30 Uhr auf SRF zwei und in der Sport App mitverfolgen. Die Zusammenfassung Atalanta - Valencia folgt im Anschluss.

3. Kleines Budget

Bergamo besitzt das günstigste Kader aller CL-Achtelfinalisten. Erfolgreicher Fussball lässt sich aber auch mit kleinem Budget spielen.

Wo die Millionen nicht genügen, siegen die Ideen. Atalanta ist Ausdruck eines Fussballs, der Freude macht.
Autor: Corriere dello Sport

Marktwert-Übersicht der CL-Achtelfinalisten (Quelle: www.transfermarkt.ch)

Gesamt-MarktwertØ-Marktwert
1. Manchester City1'290 Mio.53.70 Mio.
2. Liverpool1'190 Mio.49.66 Mio.
3. Real Madrid1'080 Mio.41.35 Mio.
16. Atalanta Bergamo297 Mio.13.53 Mio.

4. Traditionsklub ohne Meistertitel

Atalanta spielt seit den 1940er-Jahren mit wenigen Unterbrüchen in der Serie A. Einen Meistertitel gab's aber noch nie. Der Cupsieg 1963 ist der einzige nationale Titel.

5. Göttliche Offensive

63 Tore in 24 Spielen – das ist der Bestwert in der Serie A. Nun will Atalantas Tormaschine auch in der Königsklasse Übernatürliches leisten.

Die besten Atalanta-Skorer 2019/20

1. Josip Ilicic15 Tore6 Assists
2. Luis Muriel13 Tore0 Assists
3. Duván Zapata9 Tore6 Assists
4. Robin Gosens8 Tore5 Assists
5. Papu Gómez7 Tore11 Assists
8. Remo Freuler2 Tore2 Assists

cmu

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Timo Haslebacher  (MojinMienai)
    Es wäre eine sehr schöne Überraschung, wenn Atalanta den Lauf von Ajax aus der vergangenen Kampagne wiederholen könnte... Dabei einige grosse Teams rauswerfen und schliesslich im Final stehen (Das einzige das Ajax letztes Jahr nicht geschafft hat). Ob sie schliesslich gewinnen oder nicht ist dann auch nicht mehr so wichtig aber es wäre eine wundervolle Geschichte.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Peter Hugenberger  (HugenbergerP)
    Eigentlich eine sehr schöne Geschichte eines Clubs in der CL mit schmalem Budget! Schade finde ich allerdings, dass bei Bergamo kaum mehr Italiener spielen. Landsleute sind Identifikationsfiguren und machen eben auch einen Traditionsverein aus.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Timo Haslebacher  (MojinMienai)
      Das mit den wenigen Landsleuten ist allgemein im heutigen Fussball nicht mehr wirklich vorhanden aber das finde ich eigentlich nicht schlimm.
      Viele italienische Klubs haben noch einige italienische Spieler und Legenden, doch der Grossteil ist nunmal aus der ganzen Welt zusammen gewürfelt und das ist eigentlich auch nichts schlechtes... Es bringt kulturelle Diversität in die Liga. Dasselbe gilt auch für England, Deutschland und Spanien und eigentlich auch sonst für die meisten Nationalen Ligen
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Peter Kunz  (peti69)
    Eine Freude diese Bergamasken! Das ist Fussball pur!
    Wäre ja ein Hit wenn sie sich gleich bei der ersten Teilnahme für die
    1/4-Finals qualifizieren, während andere dekadente Vereine wie PSG es Jahr für Jahr immer wieder probieren . Forza Atalanta
    Ablehnen den Kommentar ablehnen