Zum Inhalt springen

Header

Niko Kovac und Javi Martinez.
Legende: Anweisungen an seinen Schützling Niko Kovac und Javi Martinez. Imago
Inhalt

Zeitspiel-Tricks bei Bayern Kovac über Martinez-Krampf: «Auch ein bisschen gespielt»

Bayern-Trainer Niko Kovac hat zugegeben, dass seine Spieler im CL-Achtelfinal gegen Liverpool Zeit geschunden haben.

«Wir wissen alle, wie es ist, es ist kurz vor Ultimo, da versucht man auch ein bisschen Zeit zu schinden», sagte Niko Kovac nach dem 0:0 gegen Liverpool am Dienstagabend im TV-Sender Sky. Dabei bezog er sich auf einen vermeintlichen Krampf seines Mittelfeldspielers Javi Martinez. «Also der Javi hat gute Laufleistungswerte, das heisst, er kann gar keinen Krampf haben, das ist alles auch ein bisschen gespielt.»

Kovac sprach anschliessend noch von einer vergleichbaren Szene. «Ich kann mich daran erinnern, in Berlin hatten wir auch den King (Kingsley Coman), der sich dort dann urplötzlich einen Krampf reingezogen hat, aber es war keiner», erzählte der Bayern-Coach.

«Es geht einfach letzten Endes auch ein bisschen darum: Man muss die Ruhe reinbringen. Das machen sie gut, dafür haben sie die Erfahrung.»

Video
CL-Achtelfinal-Hinspiel: Liverpool und Bayern spielen 0:0
Aus Sport-Clip vom 20.02.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Enrico Dandolo  (Doge)
    Es lebe die Ehrlichkeit!
  • Kommentar von Lars Lang  (goat10)
    Wie dumm muss man sein, um so etwas zuzugeben, muss ja von Bayern sein.
  • Kommentar von Andrea Saracino  (mandrage)
    Solange ein Spiel zweimal 45 Minuten geht, wird es immer Spielverzögerung. Das gehört zum Geschäft, ist aber leider für die Fans und die Mannschaft, die ein Resultat aufholen muss sehr frustrierend und nervenaufreibend. Auch die angezeigte Nachspielzeit ist oft pure Willkür und absolut nicht nachvollziehbar. Es gibt nur eine Lösung, um all dem ein Ende zu setzen und die heisst effektive Spielzeit. In anderen Sportarten geht das auch problemlos.