Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

4. Runde der Conference League Basel will in Nikosia nachdoppeln

Der FC Basel trifft in der Conference League erneut auf Omonia Nikosia. Der Gegner befindet sich einer Krise.

basel
Legende: Hatte den Gegner zuhause im Griff Basels Michael Lang. Keystone

Nach halbem Pensum liegt der FCB in der Conference League auf Kurs. Punktgleich mit Karabach führen die Basler die Gruppe H an. Gegen Omonia Nikosia kann sich das Team von Trainer Patrick Rahmen frühzeitig die Qualifikation für die K.o.-Runde sichern. Schon ein Unentschieden könnte Basel reichen.

Der FCB hatte Nikosia beim ersten Aufeinandertreffen im St. Jakob-Park mehrheitlich im Griff. Einzig die Effizienz liess der Leader der Super League beim 3:1-Sieg etwas vermissen. Erst kurz vor Schluss machte Edon Zhegrova den Deckel drauf.

Video
Archiv: Ineffizientes Basel schlägt Omonia
Aus Sport-Clip vom 22.10.2021.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 45 Sekunden.

Krise beim Gegner

Nun trifft Basel erneut auf den zypriotischen Meister. Dieser steckt zurzeit tief in der Krise. In der heimischen Meisterschaft liegt das Team mit nur 7 Punkten aus 7 Partien bloss auf Rang 10. Seit der Niederlage in Basel kamen zwei weitere 0:1-Pleiten hinzu. Der Leader AEK Larnaka ist dem Titelverteidiger bereits bis auf 13 Zähler enteilt.

Und auch in der Conference League kam das vom Norweger Henning Berg trainierte Team bisher nicht auf Touren. Beim 0:0 gegen Kairat Almaty am 1. Spieltag holten die Zyprioten ihren bisher einzigen Punkt der Kampagne.

Ein schwarzer Tag und eine Gala

Schauplatz der Affiche wird das GSP-Stadion sein. Die Basler Fans werden mit gemischten Gefühlen auf das weite Rund in Strovolos, einem Vorort der Hauptstadt Nikosia, zurückblicken.

2018 scheiterte der FCB nach einer 0:1-Niederlage gegen Apollon Limassol in der Qualifikation für die Europa League. Zum ersten Mal seit 16 Jahren verpassten die «Bebbi» damals das internationale Geschäft.

Besser machte es Basel beim letzten Besuch auf der Mittelmeerinsel. Im Februar 2020 legte Rot-Blau mit einem 3:0-Sieg gegen Omonias Stadtrivale Apoel die Grundlage für die erfolgreiche Achtelfinal-Qualifikation in der Europa League.

Radio SRF 3, Morgenbulletin, 4.11.2021, 08:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen