Zum Inhalt springen
Inhalt

EL-Abenteuer bereits zu Ende Schwacher FCSG scheitert an Sarpsborg

  • Nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel verliert St. Gallen bei Sarpsborg mit 0:1 und scheidet aufgrund der Auswärtstor-Regel aus der EL-Quali aus.
  • Patrick Mortensen erzielt den goldenen Treffer für die Norweger in der 31. Minute.
  • Vaduz scheitert an Zalgiris Vilnius, Basel trifft in der 3. EL-Quali-Runde auf Vitesse Arnheim.

In der Nachspielzeit wären die 400 mitgereisten FCSG-Anhänger fast noch für ihren Aufwand entschädigt worden: Der eingewechselte Derek Kutesa kam nach einer ungenügenden Abwehr von Sarpsborg-Keeper Aleksandr Vasyutin unerwartet an den Ball, drosch ihn aus spitzem Winkel jedoch über das Tor. Kurz zuvor hatte auch Nassim Ben Khalifa per Kopf das Tor nur knapp verfehlt.

So mussten die St. Galler Fans mit einer Enttäuschung und der Gewissheit heimreisen, dass dies ihr einziger Europacup-Ausflug in dieser Saison gewesen sein wird.

Legende: Video Kutesa vergibt den Ausgleich in der Nachspielzeit abspielen. Laufzeit 00:23 Minuten.
Aus sportlive vom 02.08.2018.

Hinten schwach – vorne harmlos

Bei den Ostschweizern passte es hinten und vorne nicht. In der ersten Halbzeit war die Offensivabteilung nahezu inexistent, während die Defensive eklatante Schwächen offenbarte. So waren die Gäste mit einem 0:1-Pausenrückstand noch gut bedient.

Hatte Sarpsborg in der Startphase noch mehrfach im Abschluss gesündigt, eröffnete Mortensen nach einer guten halben Stunde das Skore. Er nickte eine Flanke von Amin Askar aus kurzer Distanz völlig unbedrängt ein.

Legende: Video Dieses Tor beendet St. Gallens EL-Abenteuer abspielen. Laufzeit 00:28 Minuten.
Aus sportlive vom 02.08.2018.

Auch in der Folge waren die Norweger spielbestimmend. Erst nach einer guten Stunde und den Einwechslungen von Ben Khalifa und Cedric Itten kamen die Gäste besser ins Spiel und verstärkten ihre Offensivbemühungen. Doch zum erlösenden Treffer sollte es nicht mehr reichen.

Vaduz ausgeschieden

Auch für Vaduz bedeutete die 2. Quali-Runde Endstation. Nach dem Überraschungscoup gegen Lewski Sofia (Bul) in der 1. Runde scheiterten die Liechtensteiner an Zalgiris Vilnius aus Litauen. Nach einer 0:1-Niederlage im Hinspiel kamen die Vaduzer im heimischen Rheinpark-Stadion nicht über ein 1:1 hinaus.

Basel gegen Arnheim

Der FC Basel bekommt es in der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation mit Vitesse Arnheim zu tun. Der niederländische Cupsieger setzte sich in der 2. Runde gegen den rumänischen Herausforderer Viitorul Constanta dank einem 3:1 im Rückspiel mit dem Gesamtskore von 5:3 durch. Der FCB wurde am Mittwoch von PAOK Saloniki aus der Champions- in die Europa-League-Qualifikation verwiesen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 02.08.2018, 20:35 Uhr.

20 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.