Nur Liverpool steht dem doppelten spanischen Hattrick im Weg

Zum 3. Mal in Folge könnten beide Europacup-Pokale nach Spanien gehen. Nur der FC Liverpool könnte dies am 18. Mai verhindern. Dazu müsste das Team von der Merseyside ausgerechnet sein Basel-Trauma überwinden.

Toni Kroos (l.) wird mit Real auf Fernando Torres und Atletico treffen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Madrider Duell im CL-Final Toni Kroos (l.) wird mit Real auf Fernando Torres und Atletico treffen. Reuters

Gelbes U-Boot Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gelbes U-Boot Touristenfahrt durch Liverpool. zvg

Wer sich in Liverpool in Beatles-Stimmung («Yellow Submarine») versetzen will, kann im Albert Dock ein gelbes Touristen-Vehikel besteigen, das sowohl auf der Strasse rollen wie auch ins Wasser tauchen kann.

Getaucht ist am Donnerstag in Liverpool auch der FC Villarreal, der den Spitznamen «Gelbes U-Boot» trägt. Allerdings einige Kilometer weiter nördlich an der Anfield Road. Mit etwas Pech (möglicher Penalty verweigert, harte gelb-rote Karte) scheiterten die Spanier an der heimstarken Klopp-Elf.

Spanisches Final-Abo

Nichtsdestotrotz stellt die Primera Division erneut ihre derzeitige europäische Vormachtstellung unter Beweis. Die Finalisten (Sieger) der letzten Saisons:

  • 2014: Real Madrid, Atletico Madrid (CL), Sevilla, Benfica (EL)
  • 2015: Barcelona, Juventus (CL), Sevilla, Dnipro (EL)
  • 2016: Real Madrid, Atletico Madrid (CL), Sevilla, Liverpool (EL)

Schlechte Erinnerungen an Basel

Kann Liverpool einen erneuten spanischen Sweep verhindern? Ausgerechnet in Basel? Der St. Jakob-Park war den «Reds» bisher nicht gnädig:

  • 2002 holt Liverpool gegen den FCB zwar in der 2. Hälfte ein 0:3 auf, das 3:3 reichte Basel aber, auf Kosten der prominenten Gäste in die 2. Gruppenphase einzuziehen.
  • 2014 schoss Marco Streller den FC Basel zum 1:0-Heimsieg über Liverpool - die Grundlage für den späteren Achtelfinal-Einzug durch das 1:1 auswärts.

Am 18. Mai kann Liverpool beweisen, dass es nicht am Stadion liegt. Sondern am Gegner. Nun wartet nicht Basel, sondern Sevilla.

Video ««Das war - pffff - aussergewöhnlich»: Liverpool im Final» abspielen

«Das war - pffff - aussergewöhnlich»: Liverpool im Final

4:57 min, vom 6.5.2016

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 6.5.16, 20:50 Uhr