Rodriguez mit Doppelpack

Der VfL Wolfsburg hat auswärts gegen Lille mit einem 3:0-Sieg den Einzug in die Sechzehntelfinals der Europa League geschafft. Ricardo Rodriguez traf dabei gleich doppelt. Auch sonst hat der letzte Spieltag der Europa League auf dem ganzen Kontinent für beste Fussball-Unterhaltung gesorgt.

Ricardo Rodriguez war als Doppeltorschütze massgeblich am Triumph der Wolfsburger beteiligt: Der 22-Jährige traf mit einem herrlichen Freistoss zum 2:0, per Penalty zum 3:0 Endstand.

Rodriguez' Tor des Tages

0:43 min, vom 11.12.2014

In der 76.Minute konnte sich zudem ein weiterer Schweizer auszeichnen: Diego Benaglio entschärfte mit einer sehenswerten Parade einen Elfmeter von Divock Origi. Dank dem Sieg platziert sich Wolfsburg in der Gruppe H auf Rang 2 hinter Everton und überwintert damit europäisch.

Martinez mit dänischer Schützenhilfe

Josef Martinez, ehemaliger Thun- und YB-Stürmer, avancierte mit 2 Treffern zum Mann des Spiels beim 5:1 Auswärtssieg von Torino über Kopenhagen. Schützenhilfe bekamen die Italiener aber auch vom Heimteam. Mit 2 roten Karten (30./40.) schwächten sich die Skandinavier entscheidend selbst.

Flutlicht-Ausfall in der Türkei

0:39 min, vom 11.12.2014

Licht aus in Istanbul

Nach 8 Minuten pfiff Schiedsrichter Stefan Johannesson die Partie zwischen Besiktas und Tottenham ab. Der Grund: Das Licht im Olympiastadion war ausgegangen. Nach Wiederanpfiff gewann Istanbul zum Schluss mit 1:0 und sicherte sich Rang 1 in der Gruppe C.

Drama in Karabach

Im Klassenkampf der Gruppe F zwischen Karabach (Aser) und Inter Mailand erzielte der Underdog in der 94. Minute das vermeintliche 1:0. Ein Sieg für Karabach wäre gleichbedeutend mit dem Vorstoss in die K.o.-Phase gewesen. Wegen einer umstrittenen Abseitsstellung wurde der Treffer jedoch aberkannt.

Video «Fussball: Europa League, Karabach - Inter Mailand» abspielen

Tragische Schlussszene in Karabach

1:36 min, vom 11.12.2014

Europa League: Teilnehmer der K.o.-Phase

GruppensiegerGruppenzweiteCL-Gruppendritte
B.MönchengladbachVillarrealOlympiakos Piräus
BrüggeTorinoLiverpool
Besiktas IstanbulTottenhamZenit St. Petersburg
SalzburgCeltic GlasgowRSC Anderlecht
Dynamo MoskauPSV EindhovenAS Roma
Inter MailandDnipro DnipropetrowskAjax Amsterdam
Feyenoord RotterdamFC SevillaSporting Lissabon
EvertonVfL WolfsburgAthletic Bilbao
SSC NapoliYoung Boys
Dynamo KiewAalborg
FiorentinaGuingamp
Legia WarschauTrabzonspor

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 11.12.2014, 21:00 Uhr