Vaduz übersteht erste Quali-Runde problemlos

Der FC Vaduz hat den ersten Schritt auf dem Weg in die Europa League erfolgreich absolviert. Gegen den walisischen Vertreter Bala Town setzten sich die Liechtensteiner in der ersten Quali-Runde mit dem Gesamtskore von 5:1 durch.

Fussballspieler Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Auf dem richtigen Weg Vaduz will in die Gruppenphase der Europa League (Archivbild). Keystone

Der FC Vaduz hat sich in der ersten Quali-Runde der Europa League keine Blösse gegeben. Dem 2:1-Auswärtserfolg in Wales liessen die Liechtensteiner im Rheinpark-Stadion einen 3:0-Sieg folgen.

Doppelter Turkes

Aldin Turkes führte den letztjährigen Absteiger der Super League mit seinem Doppelpack (22./39.) auf die Siegerspur. Marco Mathys räumte mit dem 3:0 (43.) noch vor dem Pausenpfiff die letzten Zweifel aus. In der nächsten Runde führt die Reise nach Norwegen: Odds BK hielt sich beim 2:0-Sieg gegen den nordirischen Klub Ballymena nach dem 3:0 im Hinspiel erneut schadlos.

Luzern nach Kroatien

Der FC Luzern, welcher in der zweiten Quali-Runde ins Geschehen eingreift, trifft auf den NK Osijek. Die Kroaten setzten sich gegen den andorranischen Vertreter Santa Coloma deutlich mit dem Gesamtskore von 6:0 durch.