Zum Inhalt springen
Inhalt

1/4-Final Frankreich - Uruguay Uruguay als Angstgegner für «Les Bleus»

Frankreich hat Uruguay an einem grossen Turnier noch nie schlagen können. Ändert sich das in Russland?

Bildcombo mit Kylian Mbappé und Edinson Cavani.
Legende: 2 PSG-Spieler, 4 Achtelfinal-Tore Kylian Mbappé und Edinson Cavani waren die Matchwinner für ihre Teams in der 1. K.o.-Runde. Getty Images

Wann wird gespielt? Am Freitag, 6. Juli, um 16:00 Uhr Schweizer Zeit.

Wo wird gespielt? Im 45'000 Zuschauer fassenden Stadion von Nischni Nowgorod, wo sich unter anderem die Schweiz und Costa Rica 2:2 trennten.

Was bisher geschah: Frankreich spielte sich mehr schlecht als recht durch die Gruppenphase, zündete dann aber im Achtelfinal gegen Argentinien den Turbo, respektive ein offensives Feuerwerk. Angeführt vom überragenden Kylian Mbappé schenkten «Les Bleus» dem Gegner gleich 4 Tore ein. Es hätten auch mehr sein können.

Legende: Video «Les Bleus» siegen dank Mbappé abspielen. Laufzeit 01:58 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 30.06.2018.

Uruguay feierte beim 2:1 im Achtelfinal gegen Europameister Portugal im 4. WM-Spiel den 4. Sieg. Zwar musste sich Goalie Fernando Muslera nach 325 Minuten erstmals in Russland geschlagen geben. Dank dem Doppelpack von Edinson Cavani fiel dies gegen Portugal indes nicht ins Gewicht.

Legende: Video Cavani zieht Portugal den Zahn abspielen. Laufzeit 01:59 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 30.06.2018.

Gut zu wissen: Uruguay und Frankreich standen sich bereits einmal in einem Viertelfinal eines grossen Turniers gegenüber. Im 1. Duell überhaupt zwischen diesen beiden Teams setzte sich Uruguay bei Olympia 1924 in Paris auf dem Weg zum Titel gleich mit 5:1 durch.

Ähnlich viele Tore sind am Freitag in Nischni Nowgorod eher nicht zu erwarten – trotz Mbappé und Cavani. Denn ging der 2. Vergleich an der WM 1966 noch mit 2:1 (für Uruguay) und ein Freundschaftsspiel 1985 mit 2:0 (für Frankreich) aus, geizten die beiden Teams in den letzten 5 Vergleichen nur so mit Toren.

In diesen 5 Partien zwischen 2002 und 2013 fiel nämlich genau ein Treffer (beim 1:0-Testspielsieg Uruguays vor 5 Jahren). 4 Mal trennten sich die Equipen torlos. So auch an der WM 2002 und der WM 2010 – jeweils in der Gruppenphase.

Frankreich hat Uruguay also in 4 Anläufen noch nie an einem grossen Turnier (WM und Olympia) schlagen und in total 8 Duellen gegen den Angstgegner nur einen Erfolg feiern können (im Testspiel 1985).

Sendebezug: Laufende WM-Berichterstattung auf SRF zwei

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.