Zum Inhalt springen
Inhalt

Das Duell im 2. WM-Halbfinal Kroatien-England: Gibt es einen Favoriten?

Im 2. WM-Halbfinal kommt es zu einem Duell auf Augenhöhe. Weder die Engländer noch die Kroaten sind klare Favoriten.

Am kommenden Mittwochabend kommt es im Moskauer Luschniki-Stadion zu einer Premiere: England und Kroatien sind sich an einer WM-Endrunde noch nie begegnet. Gibt es für die Partie einen Favoriten? Analysiert man die Leistungen in den Achtel- und Viertelfinals ist man versucht einem Land leichte Vorteile zu attestieren: England!

Die «Three Lions» haben insbesondere im Viertelfinal gegen Schweden eine abgeklärte Leistung gezeigt. Coach Gareth Southgate ist es gelungen, ein gut funktionierendes Ensemble für dieses Turnier zusammenzustellen.

England mit starkem Goalie

Und die Engländer haben mit Jordan Pickford einen Torhüter, der in den K.o.-Spielen mehr als überzeugt hat – er ist hinten die Versicherung. Und vorne gibt’s Harry Kane. Er ist immer gut für ein entscheidendes Tor.

Und die Kroaten? Warum nicht sie in die Favoritenrolle hieven? In den Gruppenspielen noch stark, wussten sie ab dem Achtelfinal nicht mehr restlos zu überzeugen. Gegen Dänemark «murksten» sie sich im Penaltyschiessen eine Runde weiter und auch gegen Gastgeber Russland griffen die Rädchen nicht wirklich ineinander.

Die kroatischen Stars sind gefordert

Aber: Die Kroaten haben Modric. Und Rakitic. Und Mandzukic. Knüpfen diese Stars wieder an die Leistungen der Gruppenphase an, ist im Halbfinal alles möglich. Wir dürfen uns auf eine spannende Partie freuen.

Sendebezug: Laufende WM-Berichterstattung SRF zwei

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Armin Meile (MrMele)
    Aufgrund der Gruppenspiele wäre Kroatien zu favorisieren, wobei man Englands Spiel gegen Belgien nur bedingt als Gradmesser nehmen kann, das hatte schon fast Kehraus-Charakter. In der K.O.-Phase steigerten sich die Engländer jedoch, während Kroatien zweimal nur mit Mühe und dank dem Unvermögen der mässigen Gegner weiterkam. Insofern sehe ich leichte Vorteile bei England, wenn sich das unerfahrene Team aufgrund der Affiche nicht verkrampft. Es wird auf jeden Fall ein interessantes Duell!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Jonas Klein (jonasklein)
    Dass die Kroaten im Halbfinal sind, hat mit mehr Glück als Verstand zu tun. Rein aus sportlicher Sicht hätte es wohl England mehr verdient weiterzukommen... Aber wie wir es auch an dieser WM gesehen haben, heisst das nichts im Fussball.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von André Piquerez (Nemesis1988)
    England wird weiterkommen. Denke dieses Spiel wird nicht in die Verlängerung gehen. Klarer Sieg für England..bin kein Fan von England aber Kroatien hatte jetzt 2x Riesenglück im Elfmeterschiessen weil die Dänen und Russen nicht gute Penalties geschossen haben und die Kroaten haben nicht besonders gut gespielt. England hat auch mehr Momentum...Ich kann mir wirklich nicht vorstellen dass diese Kroaten in den Final kommen..aber vllt haben sie soviel Glück wie Portugal an der EM dann vllt doch...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Galvin Schmit (Galschmit)
      Kroatien zeigte eine hammermässige Gruppenphase, England tat sich gegen Tunesien und gegen Belgien sehr schwer...! Kroatien gewann 2 mal im Elfmeterschiessen. England jedoch überzeugte zweimal( auch wenns beim 1. Spiel ins Elfmeterschiessen ging. ) Kroatiens Moral ist getankt, Englands Moral auch...! Den Gastgeber im Penaltyschiessen zu besiegen braucht Nerven... Deshalb kann man ihrer Aussage nicjt ganz zustimmen. Beide Teams zeigten 2 nicht-so-überzeugende Spiele. Jedoch sind beide bereit.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von marlene Zelger (Marlene Zelger)
      Ja, Kroatien hatte Glück, dies dank dem schweizerisch/kroatischen Doppelbürger, der Kroatien in den Halbfinal tschutete. Hätte dieser für die Schweiz gespielt, wer weiss, vielleicht hätte er die Schweiz in den Halbfinal geschossen. Schade, dass er nicht in der CH Mannschaft ist. Ich hoffe auch, dass England in den Final kommt. Ein Final England-Frankreich wäre ein Traum. Dann würde ich aber für die Franzosen fanen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen