Zum Inhalt springen
Inhalt

Rating Schweden - Schweiz Nur Sommer in der Gunst der User

Während Yann Sommer im WM-Achtelfinal gegen Schweden am besten benotet wurde, musste ein Duo unten durch.

Yann Sommer
Legende: An ihm lag es nicht Yann Sommer war der beste Schweizer Einzelspieler an dieser WM. Imago

Über 15'000 User haben die Leistung der Schweizer Nati bei der 0:1-Niederlage gegen Schweden bewertet. Viel Anlass zu positiven Benotungen gab das Gezeigte nicht. Einzig Torhüter Yann Sommer erhielt mehr als 4 Sterne. Und nebst Sommer erhielt einzig Ricardo Rodriguez noch mehr als 3 Sterne.

Mit nur je 2 Sternen fielen Blerim Dzemaili und Haris Seferovic etwas ab. Sie sind offensichtlich die Leidtragenden der fruchtlosen Offensivbemühungen der Schweizer gegen Schweden.

Auch im Gesamtrating schwingt Sommer klar obenaus. Zweimal erhielt er die Höchstnote 5 (gegen Brasilien und Costa Rica), mit einem Schnitt von 4,75 wurde er mit Abstand am besten bewertet.

Am anderen Ende der Skala befindet sich Seferovic, dessen Auftritte im Schnitt mit 2,5 Sternen benotet wurden. Bewertet wurden nur Spieler, die mehr als einen Einsatz über mehr als 15 Minuten absolviert haben.

Nati-Rating: Das WM-Zeugnis

Sommer
4,75
Lichtsteiner3,67
Schär3,5
Akanji3,85
Rodriguez3,75
Behrami3,88
Xhaka3,25
Shaqiri3,25
Dzemaili3
Zuber3,33
Seferovic2,5
Embolo3,5
Gavranovic3,25
Legende: Video Sommer auf Platz 1 und 3: Die besten 10 Paraden an der WM abspielen. Laufzeit 03:05 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 01.07.2018.

18 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Adrian Flükiger (Ädu)
    Nun, am ganzen Drum und Dran ist diese Bewertungsmechanik das Beste überhaupt. Hier können die Grossmäuler von jedem Einzelnen auf ihr (sein) wahres Mass reduziert werden. Ein Ausbau dieser Skala ist das Einführen der NULL. Dann noch etwas zu der Qualität der verwendeten Fotos: so breit wie diese Helden hier daher kommen, ist es ein wahres Wunder, dass sie den Achtelfinal überhaupt erreicht haben -:). Nun noch etwa 14 Tage Fussballfreie Zeit und dann heisst es wieder HOPP YB - forever!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Alex Rösti (Youngboys fan)
      Ig stimme euch völlig zue wenn mä Yb mit dr Nati der Schweiz tauschen würde wäre den 1/2 kein problem gewessen auch wenn der Gegner England heisst! Hopp Yb
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Guschti Gabathuler (guschti)
    Hier spricht mal wieder Volkes Stimme. Solche Wertungen sind allerdings immer quantitativ und nicht qualitativ - jeder hat eine Stimme, egal ob er Ahnung hat oder nicht. Ausserdem ist es stets populistisch - Seferovic und Dzemaili mit dem Image eines Chancentods werden immer schlecht bewertet (unabhängig von ihrer Leistung) und wer viele Ballkontakte hat wird gut bewertet, auch wenn er kaum etwas gezeigt hat (wie Xhaka, Shaqiri oder Rodriguez). Einfach nicht zu ernst nehmen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Churer 02 (Churer02)
    Also warum Akanji nur 3.85 Sterne bekommt ist eine Frechheit. Der Junge Mann hat ein klasse Turnier gespielt ohne Fehler!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Alex Rösti (Youngboys fan)
      Dr Akanji isch dr bescht Feldspieler vor Schwitz a dere WM gsi.Ohni Sommer und Akanji hätt Schwitz dr Koffer scho vor dr WM chöne packe
      Ablehnen den Kommentar ablehnen