Zum Inhalt springen
Inhalt

Sieglos in K.o-Phase seit 2006 England gegen die Last der Vorschusslorbeeren

Mit einem Sieg im Achtelfinal gegen Kolumbien würden die Engländer eine 12-jährige Durststrecke in K.o.-Spielen beenden.

Englische Spieler vor dem englischen Fanblock.
Legende: Erfüllen die «Three Lions» 2018 die Erwartungen ihrer Fans? Getty Images

Ein direkt verwandelter Freistoss von David Beckham bescherte England an der WM 2006 einen 1:0-Achtelfinalsieg über Ecuador. Seither sind 4392 Tage vergangen, ohne dass die «Three Lions» an einer Europa- oder Weltmeisterschaft ein K.o.-Spiel für sich entscheiden konnten:

  • EM 2008: nicht qualifiziert
  • WM 2010: 1:4-Niederlage im Achtelfinal gegen Deutschland
  • EM 2012: Achtelfinal-Niederlage gegen Italien im Elfmeterschiessen
  • WM 2014: Aus in der Gruppenphase
  • EM 2016: 1:2-Niederlage im Achtelfinal gegen Island

Im WM-Achtelfinal gegen Kolumbien unternimmt England einen nächsten Versuch, der 12-jährigen Durststrecke ein Ende zu setzen und endlich wieder einmal eine K.o.-Runde zu überstehen.

Live-Hinweis

Verfolgen Sie den WM-Achtelfinal zwischen Kolumbien und England am Dienstag um 20 Uhr live auf SRF zwei und in der SRF Sport App.

Grosse Erwartungen – zu gross?

An der Kader-Qualität der Engländer kann es kaum gelegen haben, dass man in der jüngeren Vergangenheit keine Stricke zerreissen konnte. Die Spieler der «Three Lions» sind fast ausnahmslos Stammkräfte in den Spitzenklubs der Premier League.

Viel mehr dürfte der grosse Druck negative Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit der Engländer gehabt haben. Im Mutterland des Fussballs erwartet man nicht weniger als den zweiten Titel an einem Grossanlass seit dem WM-Triumph 1966. Diese Erwartungen konnte England im 21. Jahrhundert bei weitem nicht erfüllen.

Southgate: Tiefstapler oder Realist?

Seit Gareth Southgate Ende 2016 die Geschicke an der Seitenlinie übernommen hat, werden bei England kleinere Brötchen gebacken. Man sieht sich eher in der Rolle des Herausforderers: «Wir können uns nicht als Top-Team bezeichnen, ohne dass wir ein Top-Team geschlagen haben», sagte Southgate im Vorfeld des Achtelfinals.

Sollten die «Three Lions» die erste K.o.-Hürde mal wieder meistern, könnte der Weg an dieser WM noch sehr weit gehen. Mit Spanien hat sich am Sonntag der letzte auf dem Papier ganz Grosse in der rechten Tableauhälfte vom Turnier verabschiedet. Möglicher Viertelfinal-Gegner der Engländer wäre die Schweiz.

Legende: Video Englands 6:1-Kantersieg gegen Panama abspielen. Laufzeit 01:59 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 24.06.2018.

Sendebezug: laufende WM-Berichterstattung auf SRF zwei

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.