Dickenmann und Sommer geehrt

An den Swiss Football Awards 2016 haben Lara Dickenmann und Yann Sommer die Auszeichnung «Players of the Year» erhalten. Zum Trainer des Jahres wurde Vladimir Petkovic gewählt.

Yann Sommer ballt die Fäuste Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Doppelt geehrt Der Schweizer Nationaltorhüter Yann Sommer. EQ Images

In Lachen wurden am Montagabend die besten Protagonisten in 11 Kategorien ausgezeichnet. Die besonders prestigeträchtigen Titel der «Players of the Year» gingen an Lara Dickenmann und Yann Sommer.

Video «Sommer rettet der Schweiz den Sieg» abspielen

«Save of the Year»: Sommers Parade an der EM gegen Albanien

0:10 min, vom 11.6.2016

Der Nationaltorhüter, der sich mit Borussia Mönchengladbach vor kurzem für die Champions League qualifiziert hatte, durfte ausserdem die Auszeichnung «Save of the Year» entgegennehmen – für seine grossartige Parade in der Schlussphase des Schweizer EURO-Startspiels gegen Albanien.

In der Kategorie «Trainer of the Year» wurde der Nationalcoach Vladimir Petkovic zum Sieger gewählt. Er führte das Schweizer Nationalteam an die EM-Endrunde in Frankreich, wo die Schweizer in vier Spielen in der regulären Spielzeit ungeschlagen blieben und im Achtelfinal gegen Polen knapp im Penaltyschiessen scheiterten.

Nico Elvedi «Rookie of the Year»

Zum Schweizer Nachwuchsspieler des Jahres wurde Nico Elvedi, Innenverteidiger von Borussia Mönchengladbach, gewählt. Er setzte sich gegen Shani Tarashaj (FC Everton) und Meriam Terchoun (FC Zürich Frauen) durch.

In der Kategorie «Schweizer Cup Team of the Year» siegte der FC Lugano. Die Tessiner stiessen bis in den Final vor und unterlagen dort dem FC Zürich 0:1.

Swiss Football Awards 2016

Kategorie
Gewinner/in
Spieler des JahresYann Sommer
Spielerin des Jahres
Lara Dickenmann
Trainer des Jahres
Vladimir Petkovic
Cup-Team des Jahres
FC Lugano
Wichtigstes Tor des Jahres
Xherdan Shaqiri
(EM-Achtelfinal gegen Polen)
Rookie des Jahres
Nico Elvedi
Parade des Jahres
Yann Sommer
Fair-play-Aktion des Jahres
Frauen: FC Attiswil
Männer: FC Donneloye
Schiedsrichter-Leistung des JahresYves Dégallier
Coolstes Tor des Jahres
Patricia Willi
(FC Zürich Frauen)
Ehrenamtlicher des Jahres
Philipp Jurt
(FC Lachen/Altendorf)

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 29.08.2016, 22:05 Uhr.